Kann man Sprühpflaster einfach abwaschen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprühpflaster ist weitgehend Wasserfest, das ist ja einer der besonderen Vorzüge bei Verletzungen an Fingern und Hand etc.

Wenn das Sprühpflaster vesehentlich auf die falsche (gesunde) Hautgegend gesprüht wurde, kann man die mit einer Handbürste (oder Fingernagelbürste) und Wasser abbürsten.

Im einem verletzten Hautbereich -da wo man Sprühpflaster ja eigentlich anwendet- würde ich das natürlich nicht empfehlen.

meiner Erfahrung nach löst sich das Sprühpflaster nach einigen Tagen im Zuge der natürlichen Hautabschilferung wieder ab, allerdings meist etwas ungleichmäßig, was, z.b. an Händen / Fingern etwas .... unschön aussehen kann.

Die sind wasserfest und meiner Erfahrung nach überhaupt nicht bzw. nur mit einer Pinzette und viel Geduld zu lösen. Vielleicht geht es auch mit Nagellackentferner, aber der könnte auf wunden Stellen brennen.

Was möchtest Du wissen?