Kann man Spitzwegerich überall pflücken und hilft es gegen Husten wenn man es roh isst?

3 Antworten

Gehe in die Apotheke und lass dich da beraten.

Dazu hab ich keine Lust.

1
@Arsch722

Wenn Du dazu keine Lust hast, ist Dein Husten noch nicht stark genug oder es ist so, dass Du uns nur ver"arschen" möchtest.

Im Übrigen - wenn ich Husten habe, koche ich mir immer Tee von Spitzwegerich (aus der Apotheke) mit Honig.

Einen Teelöffel voll Spitzwegerich in ein geschlossenes Teesieb geben, mit kochendem Wasser übergießen, vier Minuten ziehen lassen (wenn man den Tee stärker möchte, etwas länger ziehen lassen), Honig rein und schön warm in kleinen Schlucken trinken.

Gute Besserung

Chris

4

Du brauchst kein Rezept, das ißt man einfach so. 2-3 Blättchen. Nacheinander oder täglich oder wie auch immer. Man kann im Reformhaus auch frischen Preßsaft kaufen.

Du kannst auch mit Salviathymol gurgeln. Das gibt es in der Apotheke.

Oder iß viel Zwiebeln, roh.

Oder mach Dir Zwiebelsaft: feingewürfelt, mit Honig im Glas herumschütteln, das schwitzt dann nach einer Weile Saft aus. Den löffelst Du immer wieder mal.

Manchmal hilft auch Knoblauch. eine Zehe am Tag riecht man nicht. Zusammen mit Tomaten auf Brot oder nur mit Tomate. Oder mit Kartoffelbrei. Knoblauch minifeingewürfelt.

Gänseblümchenblätter sind auch gut. Wirken sogar gegen Lungenentzündung.

Lauf über den Rasen und bücke Dich ab und zu zum Naschen. So mache ich das immer. Ich bin auch faul. Wozu Salat oder sowas machen? Einfach naschen geht man schnellsten.

1

Danke, aber darf man es überall pflücken?

0
@Arsch722

Warum nicht? Wo willst Du denn pflücken gehen? Auf Wiesen und stadteigenen Grasflächen auf jeden Fall. Wenn Du auf Rasenflächen zwischen Hochhäusern welchen findest, wirst Du ihn auch pflücken dürfen.

0
@Arsch722

Ich hole meinen aus dem Rasen ums Haus herum, und wenn ich unterwegs bin und Husten muß, suche ich die GRünstreifen ab.

Ich war mal eingeladen zu Mittagessen und Kaffeetrinken. Dazwischen merkte ich, daß ich vom Essen Schmerzen im rechten Oberbauch bekam (Galle / Leber). Also bin ich raus in deren Garten und habe Löwenzahn gesucht. Es war ein gut gepflegter Garten, aber in Ritzen zwischen zwei Platten habe ich doch noch welchen gefunden und 3 Blättchen gegessen. Nach 10 Minuten waren die Schmerzen vorbei.

0
@Arsch722

Faustregel:

Überall, wo man einen Grashalm pflücken darf, darf man auch ein Spitzwegerichblatt pflücken.

0

dein husten muss mit der behandlung wohl bis zum frühling warten. es ist WINTER. da wächst kein wegerich.

Natürlich kannst Du im Winter Wegerich finden. Der steht die ganze Zeit über. Es wächst nichtsm ehr nach, wenn Du ihn abgepflückt hast, das kommt erst in der Vegetationszeit wieder.

Aber die Pflanzen, die bei Husten wirken, stehen auch im Winter da. Das hat unser Schöpfer wunderbar eingerichtet. Gänseblümchen, Wegerichsorten, Vogelmiere - alles sogar unter Schnee zu finden.

Brennesseln und Giersch verschiwnden. Die sind zwar auch sehr gesund, eignen sich aber nicht als Hustenmedizin. Und die sind dann auch gar nicht da...

0
@Hooks

ja. aber sie sind im winter geerntet wirkungslos.

0
@farasi

Nein. Sie helfen gut beim Schleimlösen. Und Hustenreiz geht auch weg. Das reicht doch. Auch Löwenzahn hilft noch beim Leberanregen.

0

Was möchtest Du wissen?