Kann man Spastik nach SHT nur in einem Bein heilen?

1 Antwort

Such mal nach Doman und Delacato und Hirnverletzungen. Die haben interessante Theorien aufgestellt und in der Praxis erstaunliche Erfolge erreicht.

Das meiste wurde über hirnverletzte Kinder veröffentlicht, aber aus der Erfahrung mit Schlaganfallpatienten und Physiotherapie.

Es ist dabei sehr wichtig, daß das Gehirn durch äußere Reize stimuliert wird, die 3 "Bedingungen" erfüllen müssen: Intensität, Häufigkeit, Dauer. Natürlich muß vorher geschaut werden, wo die Verletzung genau liegt, damit man die anderen Zellen dazu bringen kann, deren Aufgabe zu übernehmen.

Also: über die sensorischen Bahnen wird mittels neuer Synapsen (durch gezielte Bewegung, die das gesunde Bewegen nachempfindet, das in dieser verletzten Hirnstelle zu suchen wäre) auf die Motorik eingewirkt.

Wenn die Nervenbahnen an sich beeinträchtigt sind, könnte Vitamin B-Komplex hochdosiert helfen.

0

Kann man bei spastischer Lähmung das Gehen verbessern?

Meine Freundin hat eine spastische Lähmung an beiden Beinen. Sie hat extreme Einschränkungen beim Gehen, da sie mit ihren Beinen kaum keine Stufe hoch gehen kann. Sie kann auch keinen Bordstein hoch oder runter, da sie durch die Spastik ihre Beine kaum auseinander machen kann. Es gibt ganz selten mal einen Tag, an dem sie ihre Beine normal stehen hat. Man kann sich das nicht vorstellen, wie beschwerlich das Gehen ist. Sie kann nicht in ein Auto einsteigen oder aussteigen. Sie hat auch schon mit speziellen Gehhilfen versucht, z.B. einen Bordstein runter zu gehen. Wenn sie sich auf die Gehhilfen stützt, um ein Hindernis zu bewältigen, verkrampft ihr li. Bein und sie kann sich auf einem Bein nicht lange stehen. Warum verkrampft das li. Bein, wenn es nur kurz hochgehoben wird? Sie kann auch nicht immer mit dem li. Bein gehen, also bleibt ihr Bein durch die Spastik verkrampft. Dann geht gar nichts mehr. Manchmal kann ich nicht hinsehen, wie sie Ihre Beine mit viel Kraft anstrengt, um ein kleines Stück vor zu gehen. Es kostet sie so viel Kraft, ein Bein an dem anderen Bein vorbei zu kommen, da sie ihre Beine im Oberschenkelbereich kaum auseinander machen kann. Gibt es was , um ihre Beine etwas besser zu bewegen? Ich habe selten jemand gesehen, der so schlecht gehen kann. LG Moppelchen393

...zur Frage

Ticks - Hat jemand von euch damit Erfahrung?

Ich leide unter Ticks und kann damit noch sehr schlecht umgehen. Ich meine damit, dass ich nicht weiß wie ich sie ggf. reduzieren könnte.

Die Ticks beziehen sich aufs Augenzusammenkneifen, den Nacken, Schulter- und Schulterblätter und Arme. Habe mittlerweile schon starke Augen- und Nackenschmerzen.

Könnt ihr mir vielleicht sagen wie ich das ganze erträglicher machen könnte?

Danke schon mal!!!!!!!

...zur Frage

Hilfe entzündung am Zeh?

Hallo,

Mein Fuß bzw. mein linker großer zeh ist entzündet und Blutet sollte ich zum Artzt gehen oder kann man das auch anderst heilen.


danke schonmal

...zur Frage

Sativex erlaubt, wenn keine MS diagnostiziert???

Darf Sativex auch für Patienten verschrieben werden die nicht unter Multiple Sklerose, aber unter extremer Spastik leidet oder daran erkrankt ist.

...zur Frage

Welche Medikamente bei Spastik nach Schlaganfall?

Hallo Ich hatte vor einem Jahr einen Schlaganfall und dadurch leide ich unter starker Spastik. Ich hatte Sirdulad verschrieben bekommen und auch gut vertragen. Allerdings hatte ich extreme Schlafstörungen und lag Nachts stundenlang wach. Ich sollte jetzt auf Baclofon wechseln. Ich habe das Gefühl, dass die Spastik dadurch stärker wird und ich immer mehr versteife. Allerdings schlafe ich damit gut.Welches Medikament ist nun besser? Kann ich sonst das Sirdulad abends weglassen damit ich schlafen kann oder verschlimmert es die Spastik ?

...zur Frage

Eignet sich die Fußsohlen-Reflexzonen-Massage zur Behandlung von Spastik?

Meine Kousine hat es mit Akkupunktur versucht, worauf sie aber überhaupt nicht ansprach, es tat sich gar nichts, obwohl sie es mehrere Wochen lang durchgehalten hat. Nun ist sie weiter auf der Suche nach einer erfolgversprechenderen Therapie.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?