Kann man sich Medikamente nach Hause liefern lassen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Wenn deine Oma eine "Hausapotheke" hat, die einen entsprechenden Service anbietet, dann sollte das eigentlich kein Problem sein. Die meisten Apotheken - zumindest hier bei uns "auf dem Land" bieten mittlerweile so einen Lieferservice an.

Bei uns ist das z.B. auch sogar bei Leuten, die nur schlecht den Arzt/die Apotheke aufsuchen können, aber immer dieselben Rezepte/Medikamente brauchen so, dass die Patienten die Rezepte beim Arzt bestellen, die von dort direkt an die Apotheke gegeben werden (die ist allerdings auch im Nachbarhaus bzw. in der anderen Haushälfte) und die Apotheke liefert das dann nach Hause. Die würden dir sogar Medikamente vorbeibringen, wenn du die in der Apotheke holen möchtest, aber keine vorrätig sind und noch bestellt werden müssen. Dann wird der Lieferservice automatisch angeboten.

Ich würde einfach mal bei der Apotheke anrufen und nachfragen, ob die auch so einen Service anbieten. Wenn nicht, dann auch bei anderen Apotheken nachfragen und ggf. wechseln. Viele Grüße!

Was möchtest Du wissen?