Kann man selbst ein Salzwasserbad zubereiten?

4 Antworten

Die Meere haben eine Salzkonzentration von durchschnittlich 3,5 %. Das Tote Meer hat ungeheure 28% Salzgehalt. Eine physiologische Kochsalzlösung hat nur 0,9 %.

Wenn die Badewanne 100 Liter fasst, dann braucht Ihr nur 3,5 Kg Kochsalz reinkippen, dann habt Ihr im Prinzip Meerwasser. Einfach Kochsalz nehmen, das ist am günstigsten denke ich. Im Meer ist auch fast nur Kochsalz, also Natriumclorid. Im Toten Meer ist auch nix anderes, nur eben in wahnsinnig hoher Konzentration. Kochsalz oder Meersalz als "TotesMeerSalz" zu verkaufen ist nur Geldschinderei.

Die Ostsee hat einen wunderbar heilenden Effekt auf die Haut. Merke ich selbst immer wieder.

0
@Hooks

Obwohl die Ostsee in Schleswig-Holstein nur ca 1,6% Salzgehalt hat.

0
@Hooks

Das liegt wohl eher an der Luft wo nicht ganz soviel Pollen fliegen. In der Stadt sind Pollen besonders aggressiv weil sie sich mit den Abgasen (Diesel) verbinden. Ja und Ambrosia gibt es da auch nicht so viel.

0

Je nach Hautzustand brennt die Haut sehr, wenn sie mit Salzwasser in Berührung kommt. Ich bin mir daher nicht sicher, ob Bäder in Salzwasser wirklich für deine Nicht das Richtige sind.

Ich habe ebenfalls gute Erfahrungen mit Solebädern im Schwimmbad gemacht. Bei Badezusätzen unbedingt immer darauf achten, dass keine Konservierungs- oder Duftstoffe drin sind, die verschlimmern die Probleme oft.

Was möchtest Du wissen?