Kann man seine Persönlichkeit und sein Verhalten noch großartig ändern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Eigenschaften, die man hat, sind leider bis zu einem gewissen Grad festgeschrieben. Sicherlich verändern äußere Einflüsse eine Person. Die müssen aber sehr gravierend sein. Wenn Du etwas an Dir ändern möchtest, rede bitte über die Dinge, die Du ändern möchtest.

mit wem soll ein mensch reden, wenn er etwas ändern möchte, ausser mit sich selbst?

0
@8rosinchen

Es gibt Menschen, die eine liebevolle Umgebung haben - Mitmenschen, die sich für sie interessieren und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

0

@ rhino: NICHTS von dem, was man im Bewußtsein hat/ist, ist festgeschrieben! ALLES ist änderbar!

.

Die "äußeren Einflüsse" müssen nicht zwangsläufig ein Bewußtsein, einen Charakter, eine Persönlichkeit ändern. Sie können Impulse, Signale sein - denen sich der Wahrnehmende verweigern oder öffnen kann und AUS EIGENER Entscheidung sein Bewußtsein, seine Meinung, sein Denken bzw. Verhalten ändert. Er braucht aber nicht unbedingt äußere Impulse! Jeder Mensch kann sich ändern einfach durch Entschluß! Und man müßte nicht unbedingt mit jemand darüber reden. Das kann man auch allein sehr gut tun.

0

Sich Eigenschaften anzugewöhnen, die man gern hätte, kann extrem schwierig sein, wenn sie bei dir gar nicht angelegt sind. Nicht jeder kann z.B. unbekümmert, impulsiv, waghalsig sein.

Einfacher ist es, deine guten Eigenschaften weiterzuentwickeln und zu verstärken (z.B. Einfühlungsvermögen, Toleranz, Gewissenhaftigkeit) - und dir deine unpassenden oder störenden Verhaltensweisen abzugewöhnen (z.B. ungeduldig, anspruchsvoll, egoistisch sein).

Mach erst eine Bestandsaufnahme - wie bin ich? - und danach eine Wunschliste - wie möchte ich sein?-.
Und dann stimm beides aufeinander ab.
Das Ganze kann viele Jahre dauern!!

kann, MUSS ABER NICHT!!!

0

hallööchen, ich glaube, der mensch kann ungeachtet seines alters, veränderungen herbeiführen. du musst jedoch in dir selber forschen, WAS DU GERNE ÄNDERN MÖCHTEST. das kann niemand anderer für dich tun. und du musst lernen, eigene entscheidungen zu treffen, und dazu zu stehen. das ist die verantwortung für DAS EIGENE LEBEN, die die meisten von uns erst so ab 40, 50 jahren oder viele noch später erst beginnen. wir dürfen uns irgendwann befreien, von den forderungen und erwartungen, die andere menschen an uns haben, wie wir zu sein haben, oder was wir tun sollen, oder zu unterlassen haben, jeder mensch hat das recht auf seine persönliche freiheit! ALLES ANDERE MACHT KRANK!!! alles gute

Natürlich kann man sich ändern, wenn man das möchte. Du wirst dich sowieso ändern, ob du willst oder nicht, weil du dein Leben lang dazu lernst und dadurch deine Einstellung zu dir, deiner Umwelt und deinen Mitmenschen verändert wird. Ganz speziell die eigene Persönlichkeit bewusst zu verändern ist eigentlich gar nicht so schwer, wenn du irgendwann in deinen Ansichten gefestigt bist und für dich Verantwortung übernehmen kannst. Dann kannst du dein Leben gestalten wie du möchtest. Lass dich nicht von außen beeinflussen, sondern entscheide du immer für dich, dann wirst du auch wissen, was du willst. Und wenn du dich dann dafür entscheiden solltest etwas an dir zu ändern, dann tu das in erster Linie nur für dich.

Ich selbst habe es immerhin geschafft, erstmal 40 Jahre ein ziemlicher Underdog zu sein mit sehr schlechtem Selbstwertgefühl - um nicht zu sagen mit Minderwertigkeitskomplex - und ich war so labil, daß ich in der Krise mit 40 Jahren nur noch tot sein wollte. Dann kam die Wende, die Änderung meines Bewußtseins und heute, mit 61, bin ich ein bedingungslos glücklicher Mensch. Im Grunde ist ALLES möglich! Und den Ausschlag gibt die Änderung deines Bewußtseins. Was du denkst, was du glaubst.

.

Schau mal in meine GF-Tipps. Dort und in den links solltest du schon mal ne ganze Menge finden. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?