Kann man sein Stottern wegbekommen?

1 Antwort

Stottern hat in vielen Fällen keine organischen sondern psychische Ursachen. Neben einer psychotherapeutischen Behandlung kann ein Logopäde helfen, über das Erlernen und Anwenden von Atem- und Sprechtechniken das Stottern einzudämmen. Viele Menschen, die stottern, können singen ohne zu stottern. Eine Mitgliedschaft in einer Musikgruppe oder einem Chor kann ebenfalls hilfreich sein im Kampf gegen das Stottern.

Vor 1,5 Monaten, Sonnenrand 3. Grades im Gesicht... Folgen ?

Hi. ich hatte vor ca. 1,5 Monaten einen sehr starken Sonnenbrand (mind. 2 Grades) im Gesicht. Mit nässenden Blasen, etc. Aber das blödste kommt ja noch. Ich nehme außerdem Aknenormin (Tabletten, mit der Wirkung dass die Haut "ausgetrocknet" wird, und ich so endlich meine Pickel wegbekomme, oder jetzt mittlerweile wegbekommen habe). Und jetzt habe ich immernoch da wo der Sonnenbrand am sträksten war (an den Backen), eine rosane Haut.. Man erkennt deutlich den Unterschied zum anderen Gesicht, da wo der Sonnenbrand nicht so schlimm war... Wenn man mit dem Finger über die rosane Haut drüber fährt, fühlt sie sich irgendwie leicht runselig an. :-( und irgendwie auch "gröber"...

Bleibt das jetzt für immer so? Oder geht das dann weg, ich die Tabletten dann ganz weglasse? Was meint ihr? Bitte ehrliche Antworten....

...zur Frage

Durchfall fast jede Stunde und Bauchweh (Nehme Antibiotika )

Hallo! Ich habe seit letzten Sonntag Fieber 39 , daraufhin hat mir der Arzt eine Antibiotika verschrieben: Clarilind 250 mg (10 Tabletten). Das war am Montag. Seit den zweiten Tag der Einnahme (Dienstag) habe ich Durchfall bekommen. Ich glaub es wird mit der Zeit nur schlimmer. Erst war es 1 x mal am Tag, heute Nacht waren es 2x mal und ziemlich viel flüssiges und stinkt wie die Pest! Heute ist es fas jede Stunde. Das Fieber ist zwar zurückgegangen, aber jetzt das :( Und ich füll mich ja so schlapp, esse fast nichts. Ist es denn normal bei Antibiotika dieser Art? Ich hatte früher sowas noch nicht gehabt. Ich hatte zwar etwas Probleme bei Antibiotika, aber so schlimmer Durchfall hatte ich noch nie. Ich würde ja den Arzt danach fragen, aber der wird nur sagen, kommen Sie vorbei. Kann ich aber nicht, bzw. habe Angst, dass ich da wieder Bauchweh und Durfall und Schwäche bekomme. Absetzen will ich ja auch nicht, sonst kommt ganze Kacke wieder. Grüße, Alex (32)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?