Kann man Reizdarm mit Sport heilen?

1 Antwort

Bewegung wirkt sich immer positiv aus, sowohl auf den Darm wie auch auf die Psyche und da alles miteinander zusammenhängt, kann ich mir schon vorstellen, dass die Heilungschancen steigen. Mir persönlich helfen da einige Yogaübungen sehr gut, wie das Krokodil und der Drehsitz. Da man bei Yoga intensiv in den Bauch atmet, kann das auch sehr hilfreich sein. Was meinen Darm aber am allerbesten geholfen hat, ist die regelmäßige Bauchmassage, am besten täglich früh und abends. http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/anregung-des-stoffwechsels-durch-bauchmassage

Ich habe gerade gelesen, dass du unter Durchfällen leidest. Da würde ich dir mal eine Kur mit Bitterstoffen empfehlen. Wermuttee, Kalmustee oder auch Schwedenkräuter, die man selbst aufsetzt und ziehen lässt, können da sehr hilfreich sein.

2
@dinska

Meinst du soetwas wie "Schwedenbitter?"

0

Was möchtest Du wissen?