Kann man nach einem Sonnenbrand die verbrannten Hautschichten retten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die schlechte Nachricht: Die verbrannten Zellen sind definitiv zerstört/abgestorben und werden vom Körper innerhalb der nächsten Tage abgestoßen,Creme hin oder her. Die Haut schält sich bei diesem Prozess oder schuppt sich. Die gute Nachricht: die Haut wird sich an diesen Stellen wieder vollständig regenerieren wenn man sie jetzt einige Tage bzw. bis zu 2-3 Wochen nicht erneut bestrahlt. Also abdecken in der Sonne oder die Sonne für diese Zeit meiden. Und man sollte wiederholte Rötungen und Sonnenbrände unbedingt vermeiden. ist nicht wirklich gesund.

Feuchtigkeitscreme wird die Hautschichten nicht retten, allenfalls durch einen leichten Kühleffekt (nur wenn direkt nach dem Sonnen aufgetragen) die Schäden geringfügig verringern können (ähnlich, aber viel geringer als bei akuter Verbrennung).

mögliche sinnvolle Gegenmaßnahmen:

  • nicht längere Zeit in die pralle Sonne
  • wirksamen Sonnenschutz auftragen
  • Kleidung tragen, die einen Sonnenbrand verhindert.

Ne, da kann man nichts mehr machen, auch wenn es da angeblich so viele Hilfsmittel gibt..

Was möchtest Du wissen?