Kann man mit Sonnenkapseln eine hauteigene UV-Barriere aufzubauen?

3 Antworten

Laß bloß den Sonnen"schutz" weg. Ich nehme immer 1 EL vor dem Essen hiervon : http://www.dict.cc/?s=cod+liver+oil (Apotheke); gekühlt gehts besser. Seitdem bekomme ich keinen Sonnenbrand mehr! Kannst ja mal testen.

Sonnenkapseln zu kaufen schmälert nur deinen Geldbeutel! Wer also im Frühling und Sommer vor allem bei Melonen, Kiwis, Orangen, Tomatenmark und -saft zulangt, bereitet seinen Körper ganz natürlich auf den UV-Stress vor. Eine Tagesdosis Lycopin steckt in 400 Gramm gekochten Tomaten oder in 300 Gramm Karotten. Ich glaube das dies gesünder ist als Sonnenkapseln. Und wenn du dich sonnen willst brauchst einen Sonnenschutz.

Es kommen 2 Substanzen in Frage:

  1. Beta-Carotin (viele Sonnenallergiker kommen damit gut zurecht.) ca. 6 Wochen vor dem geplanten Urlaub mit der Behandlung nach Vorschrift beginnen!
  2. Heliocar (enthält einen Wirkstoff aus einer mittelamerikanischen Farnart. Die Studienlage dazu ist mager - wenig Studien mit nur kleiner Teilnehmerzahl). Es wird trotzdem äußerlicher Lichtschutz empfohlen.

Was möchtest Du wissen?