Kann man mit seinen Chakras arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, man kann. Als Chakren werden Energiewirbel in unserem Körper bezeichnet, die die Aufgabe haben Energien von außen aufzunehmen und dem Energiesystem im Körper zuzuführen. Sie sind mit den Energiebahnen im Körper verbunden und wenn die Energiebahnen gestört oder verstopft sind, dann kommt es zu Störungen im Körper und die Organe, die mit den Energiebahnen verbunden sind, können krank werden. Übungen und gezielte Bewegungbläufe helfen, die Energie in Fluss zu halten. Gute Übungen dazu gibt es im Yoga oder auch in Tai Chi oder Chi Gong. Wenn man Reiki kann, dann kann man seinen Energiefluss selbst beeinflussen und seine Chakren stärken und ausgleichen. Insgesamt kann man seine Energie aber auch durch viel Bewegung, gymnastische Übungen und moderate Muskelarbeit, ausgeglichene Ernährung aufbauen und erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Dawain,

auf Wiki kannst Du sehr viel über Chakren lesen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Chakra

Lies Dir alles gut durch, dann kannst Du Dir selbst eine eigene Meinung dazu bilden. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Dawain!

In diesem Link kannst Du dich darüber umfassend informieren.

http://www.lichtkreis.at/html/Wissenswelten/Chakren/sieben-haupt-chakren.htm

In der Bioresonanz-Therapie z.B. werden erst die Chakren aktiviert, damit der Körper auch in der Lage ist, Energie aufzunehmen oder Schadstoffe aller Art abzugeben. Erst dann erfolg die eigentliche Therapie. Mit dieser Frage hast Du sicher mal wieder viele Kritiker geweckt! Aber lass Dich davon nicht beirren!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?