Kann man mit einem Hautdesinfektionsmittel eine Fläche desinfizieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, denke schon, dass du mit Hände-/Hautdesinfektionsmittel auch Flächen Bakterien-/Virenfrei( achte auf das Viren-/Bakterienspektrum) bekommst, dennoch würde ich dir empfehlen spezielle Flächendesinfektionsmittel zu verwenden. Mit diesen kannst du die Flächen gleichzeitig grosszügig säubern und desinfizieren. Bei den Hautprodukten wird sinnvoller Weise mehr darauf geachtet, dass sie die Haut pflegen und nicht zu sehr austrocknen. Benutze aber niemals Flächendesinfektionsmittel für die Haut. Ganz im Gegenteil: Handschuhe anziehen, wenn du Flächen damit behandelst!

Generell desinfiziert es auch Flächen genauso wie Hautstellen, wobei hier speziell pflegende Inhaltsstoffe beigefügt sind um die Haut vor dem Austrocknen zu schützen.So kann es sein, dass es einen Film oder Flecken auf der Fläche hinterlässt.

Ich glaube schon, das das geht. Andersrum wäre es nicht so gut, weil ein normales Desinfektionsmittel nicht der empfindlichen Haut angepasst ist. Aber da ist ja meist eh hauptsächlich Alkohol drin und der desinfiziert auch normale Flächen.

Darf man Desinfektionsmittel nur für Möbel und Gegenstände verwenden oder auch für die Hände?

Ich habe in der Wohnung nach meinem Besuch letztens einmal alles desinfiziert... wegen der neuen Grippe. Es hieß in den letzten Wochen immer, man solle sich die Hände regelmäßig waschen und desinfizieren. Kann ich das mit Sagrot** auch machen oder ist das schädlich für die Haut? Sind Desinfektionsmittel immer aggressiv gegenüber der Haut oder gibt es da Unterschiede? Welches könnt ihr mir empfehlen? Es muss kein Markenprodukt sein!

...zur Frage

Komische Rote Flecken auf meiner Haut?

Habe diese roten Stellen bei meiner Hüfte auf der Haut entdeckt, jucken nicht, waren vorher aber nie da. Was kann es sein? Was schlimmes? Allergisch bin ich auf nichts. 

Auf einen Hautarzt Termin kann ich monatelang warten.. daher kann mir vielleicht hier jemand sagen, was es sein könnte..

...zur Frage

Hände täglich desinfizieren?

Mittlerweile benutzen viele ein Desinfektionsmittel für die Hände. Ist das nicht übertrieben? Oder kann man sich wirklich überall alles möglcihe einfangen?

...zur Frage

Haut am Fuß abgerieben : Höllenschmerzen

Guten Tag, Ich bin 17 Jahre alt und habe mir eben beim Laufen eine etwa 4 cm große fläche an Haut abgerieben... Großartig bemerkt habe ich das erst als ich den Schuh auszog.... Die betroffene Stelle ist rosa/rot , habe nun Desinfektionsmittel drauf+ Pflaster draufgeklept.... Seitdem habe ich Höllenschmerzen , sodass mir beinah Tränen in die Augen schießen.... Meine Frage nun gibt es irgentwelche Mittel die ich noch zu mir nehmen kann oder drauf schmieren , um dem Ganzen Linderung zu verschaffen? Lg ianbiko

...zur Frage

Kann man mit Alkohol die Hände desinfizieren?

Man hat zum Beispiel im Urlaub nicht immer oder ehrlich gesagt eigentlich nie ein Desinfektionsmittel dabei. Kann man zum Hände desinfizieren auch einfach seinen Drink nehmen? Wieviel Alkohol sollte er haben, damit er auch richtig desinfiziert?

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?