Kann man mit Apfelessig abnehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gemeint ist wahrscheinlich nicht eine Trinkkur, sondern eine Apfelessig-Diät, deren mit Apfelessig zubereitete Speisen auf täglich 1200 Kalorien begrenzt sein sollen. Wenn man dies mag, liegt das Geheimnis dann eher in der Kalorienreduktion. Was einem unangenehm aufstoßen könnte, ist die Säure des Apfelessigs, die die Magensäure verstärkt.

Es wird manchmal empfohlen, nach dem Aufstehen ein Glas Wasser mit einem Schuss Apfelessig zu trinken, um die Verdauungsfunktion anzuregen. Das ist aber Qutasch! Durch "normales" Essen wird die Verdauungsfunktion genauso angeregt. Außerdem ist es ziemlich schädlich für die Zähne, da die enthaltenen Säuren den Zahnschmelz angreifen.

Also zunächst einmal: Obstessig, "nach Vorschrift" dosiert = 2 Eßlöffel Obstessig auf ein Glas Wasser, schmeckt nicht eklig, sondern säuerlich-erfrischend. Daß er trotzdem nicht jedermanns Geschmack ist, ist eine andere Sache. Außerdem kann man mit etwas Honig süßen - ich persönlich hielt das nie für erforderlich.

Daß man davon abnimmt, glaube ich eher nicht. Jedenfalls nicht ohne gleichzeitige massive Umstellung und Reduzierung des Speiseplans.

Trotzdem möchte ich Dir dieses Loblied auf Apfelessig nicht vorenthalten:

http://naturmedizin-alternativmedizin.suite101.de/article.cfm/mit-apfelessig-abnehmen-und-entgiften

Was möchtest Du wissen?