Kann man Migräne wieder ganz los werden?

4 Antworten

Hallo Elke2009 , ich meine ja. Mit Tabletten wirst du das nicht erreichen. Du musst die Ursache für deine Schmerzen beseitigen und das ist fast immer Parodontose. Anzeichen dafür sind zurückgehendes Zahnfleisch, lange Zahnhälse, schmerzempfindliche Zähne oder Zahnhälse auf Temperaturwechsel kalt/heiß und auf Druck, gelegentlicher Mundgeruch, gelegentliche Entzündungen wie Lippen Herpes, Furunkel, Darmentzündungen, Gelenkentzündungen, hoher Blutdruck, häufig traurige Stimmungslage. Prüfe das mal bei dir. Im Internet kannst du über Parodontose jede Menge Informationen erhalten. Die Behandlung muss ein Zahnarzt machen, die was davon versteht. Dann kommt allmählich alles wieder ins Lot.

Hallo @ Elke2009...MIGRÄNE-> gehört in die Hand eines Schmerztherapeuten!!!Dieser wird nach eingehender Diagnose eine auf Dich abgestimmte Behandlung einleiten!Ist dieses bei Dir schon geschehen? Weil,Du sprichst von "schlimmer Migräne"!Also hast Du ja schon eine Diagnose!Migräne kann zum Leiden werden,obwohl sie aus medizinischer Sicht eine ungefährliche Erkrankung ist! Wer aber häufig Migräneanfälle mit Medikamenten stoppen muß,läuft die Gefahr,von diesen Mitteln abhängig zu werden oder damit seine Nieren oder Leber zu schädigen!Um dieses zu vermeiden ist der Weg zu einem Schmerztherapeuten sinnvoll! Diagnose,Migränetagebuch sowie Vorbeugemaßnahmen-->alles bekommst Du dort!!!Mehr kann ich Dir im Moment nicht sagen...Gute Besserung und mache das Beste dadraus! LG AH

Ich und einige andere Betroffene praktizieren Sahaja-Yoga und sind, seit sie nach dieser Technik meditieren frei von Migräne. Ob sich diese wieder einfindet, wenn ich aufhöre zu meditieren, habe ich noch nicht ausprobiert. Die Antwort von biokybernetik ist insoferne Interessant, als ein Beckentiefstand und eine Migräne die gleiche Ursache haben, nämlich eine Störung eines feinstofflichen Energiezentrums (Chakra)in der Leistengegend, dem Swadisthana.

Kann man von starker Kälte Migräne bekommen?

Ist es möglich, dass man bei Kälte, trotz Kopfbedeckung, Migräne bekommen kann, oder ist das Zufall, dass mir das jetzt immer aufgefallen ist, wenn ich länger draußen war?

...zur Frage

Gefühle?

Ich bin neu hier , habe eine, für mich peinliche frage. Ich bin nicht mehr ganz jung,

bin seit einigen jahren alleine, habe nun einen Mann kennengelernt, der mir eigentlich gut tut. Für ihn ist Sex auch in unserem Alter sehr wichtig.

Leider musste ich bei mir feststellen das sich bei mir kein Gefühl, schon gar kein Lustgefühl einstellte. Dazu muss ich sagen, das es seit die letzten Jahre meiner Ehe so ist. Er ist jetzt der erste Mann seit meinem Exmannin meinem Leben.

Was kann ich tun um das zu ändern? Der Satz, lass los oder schalte ab, sind leichter gesagt als getan. Gibt es irgent ein Medikament das mir helfen könnte ?

Danke

...zur Frage

Migraene mit Aura?? Kan das sein?

Hi Leute hab ja schon oft geschrieben. Mit meinen Symptomen .. Aerzte hatten fast alle Psyche gesagt. Ein kh ( Neurologen) meinten vor einem Jahr es waeremigraene mit Aura. Mir ist heute auch aufgefallen.. Auf einmal war mir uebel undkonnt kaum noch richtig gucken. Hab ne Weile Augen zu gemacht und mich hingelegt. Dann ging es. Aber kann eswirklich sein dass diese migraene fast jeden Tag anfallet. Mal schlimmermal weniger schlimm? Andere Symptome dueich hatte koennten dann ja aus Angst dazu gekomm sein? Waere das möglich. Die aerzte in khs haben wohl alles untersucht.weiss jemand was man noch gegen migraene mit Aura machen kann?

...zur Frage

Tampong?

Wo kommt dass Tampong rein? Ganz hinten oder vorne?

...zur Frage

Können Gewürze Migräne auslösen?

Kann es sein, dass man vom Genuss bestimmter Gewürze Migräne bekommen kann? Welche sollte man lieber meiden, wenn man zu dieser Art Kopfschmerzen neigt?

...zur Frage

Gibt Migräne ohne Kopfschmerz

EIne Arbeitskollegin sagte mir, sie leide hin und wieder an Migräne, bei ihr wäre es aber so, dass sie dann keine Kopfschmerzen hätte, sondern andere Symptome, wie zum Beispiel starke Übelkeit.

Ich dachte bislang immer, Kopfschmerzen wären das Hauptmerkmal einer Migräne. Kann das sein, oder ist das bei ihr eine falsche Annahme/ Diagnose?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?