Kann man Migräne und starke Kopfschmerzen unterschieden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man spricht nicht automatisch von Migräne, nur weil die Kopfschmerzen stark sind. Es gibt auch Migräneattacken mit leichten Kopfschmerzen. Entscheidend ist die Art des Schmerzes und die Begleitsymptome.

Typische Anzeichen von Migräne sind:

Meistens einseitiger Kopfschmerz, Übelkeit (manchmal mit Erbrechen), Licht-, Geräusch-, oder Geruchsempfindlichkeit.

Seh-, Sprach- und/oder andere Wahrnehmungsstörungen (wie z. B. Taubheitsgefühle bis hin zu Lähmungen einzelner Körperpartien) sind typisch für eine Migräneaura, die manchmal dem Migränekopfschmerz vorausgeht.

Es gibt verschiedene Arten von Migräne, deshalb müssen nicht alle genannten Symptome auch immer zutreffen. Normale Schmerzmittel haben bei Migräne häufig keine (ausreichende) Wirkung.

Danke für den Stern :-)

0

ja-migräne hatte ich sogar jahrelang-ohne daß mir einer helfen konnte-jetzt bin iches los! migräne fangt nicht gleich sintomatisch an,mit allem drum und dran!typisch ist der einseitige kopfschmerz-dehnt sich dann in die augenhöhlen aus,lichtempfindlich,ist zuerst schubweise und man möchte in ruhe gelassen werden.kann ein tag biseine woche dauern.der versuch ruhig zu bleiben ist schwer, sehr schwer-aber hifreich.kann dann wie weggeblasen wirken-für s erste!wenn s gut geht -im monatlichen abständen.wenn dann die schmerzen klopfen wie ein boschhammer,und du zum verzweifeln neigst ,kommt die übelkeit dazu und kotzen bis" knie"...lasse deinen blutdruck überprüfen,wenn der zu hoch ist,ist das mit sicherheit DIE ursache-bei mir kam erst der 3.arzt beim wochenendnotdienst,auf die diagnose-nachüber3jahren!..schmerzmedikamenten helfen dir nie!aber den blutdruck auf ein gesundes nivo zu bringen-mit tabletten-verschreiben lassen.alternative..akkupunktur-wenn du darauf anschlägst.wünsche dir daß du nicht sooo lange leiden mußt wie ich.grüßle das raserle

Es gibt x100 Arten von Kopfschmerzen. Ich hab immer wieder welche aufgrund einer Trainingsverletzung, ist bis heute nicht geklärt woher sie kommen und warum, sind halt einfach da. Anfangs wurde mir Migräne attestiert, denke aber nicht dass es das ist.

http://www.jochen-schweizer.de/geschenkideen/Reikibehandlung,default,pd.html -> versuch das mal, oder ne Akupunktur. Man muss es zwar öfter mal machen, wirkt aber, zumindest bei mir, sehr gut. Und Schlaf / Flüssigkeit wirkt auch Wunder ^^

Was möchtest Du wissen?