Kann man magenprobleme durch die psyche auslösen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Magen- Darmbeschwerden, Kopfschmerzen, HNO-Beschwerden, Gelenkschmerzen, Wirbelsäule, Tinitus....alles möglich soweit ich weiss. Hatte auch Beschwerden aufgrund psychosomatischen Gründe. Google mal "psychosomatische Beschwerden".

Auf jeden Fall!!! Mal abgesehen davon, dass viele Dinge psychisch bedingt sein können (s.o.) ist insbesondere der Magen-Darm-Trakt häufig das Spiegelbild unserer Psyche. So haben Menschen, die aufgeregt sind häufig Durchfall und Menschen, die Kummer haben häufig Bauchschmerzen. Daher kommt ja auch das Sprichwort " mir ist was auf den Magen geschlagen".

Oh ja, Magengeschwüre sind eigentlich immer psychischer Art. Kaum verbessert man seine Stresssituation, schon geht es dem Magen besser. Versuch einfach mehr abzuschalten und zu entspannen, dann wird es dir auch wieder besser gehen. Alles Gute für dich!

Übelkeit und Magenprobleme. Was kann der Grund sein?

Hey Leute,

Fällt euch vielleicht etwas zu diesen Symptomen ein? Auf jeden Fall habe ich Übelkeit und Durchfall. Zudem habe ich irgendwie komische bauchprobleme, aber das sind keine Schmerzen oder es zieht auch nicht, sondern er 'blubbert'. Ich würde zwar an eine Magen-Darm-Infektion denken, jedoch hat man bei dieser doch Magenschmerzen, oder? Ich bin dankbar für jede Antwort :)

...zur Frage

Schlagen Kopfschmerztabletten auf den Magen?

Kann man Magenprobleme bekommen, wenn man relativ häufig Kopfschmerztabletten einnimmt? Mein Arbeitskollege nimmt fast täglich ASS Kopfschmerztabletten und klagt über Magenprobleme. Ich bin der Meinung, dass die Magenprobleme besser würden, wenn er auch die Tabletten verzichten würde. Habe ich damit auch recht?

...zur Frage

Rückenschmerzen durch ein Tumor?

Kann das sein, dass man auch Rückenschmerzen hat und das kein Rückenleiden dahintersteckt, sondern vielleicht auch ein Tumor?????? Wie kann man den Arzt überzeugen auch mal daran zu denken und nicht nur Haltungsschaden, Psyche usw.????

...zur Frage

Was bringt es der Psyche etwas, einen Baum zu umarmen?

Eine Arbeitskollegin ist leicht depressiv. Nun geht sie regelmäßig in den Wald und umarmt Bäume, weil sie gelesen hat, dass das der Psyche gut tut. Gibt es dazu auch einen wissenschaftlichen Nachweis? Ich denke, dass ihr eher der Spaziergang in den Wald gut tut.

...zur Frage

Termin beim Gastroentologen - welche Untersuchungen?

Hallo,

ich bin Anfang 20 und ich habe am 18.Juni einen Termin beim Gastroentologen. Der Grund dafür ist, dass ich schon seit Jahren Verdauungsbeschwerden habe. Ich habe Verstopfung, ein ständiges Völlegefühl, außerdem Augenringe und Erschöpfungszustände. Ich schlafe genug, daran kann es nicht liegen. Außerdem habe ich zunehmend auch psychische Probleme (Ängste usw.), die immer parallel zu den Verdauungsbeschwerden auftreten.

Vor zwei Jahren hatte ich eine Darmspiegelung und dort wurden leichte Entzündungen im Darm festgestellt. Habe dann ein paar Monate lang Azathiorpin eingenommen, nach einem Jahr waren die Entzündungen weg. Außerdem habe ich eine Laktoseintoleranz und eine Eierallergie.

Meine Vermutung ist, dass ich eine Glutenunverträglichkeit oder eine Zöliakie habe. Ich habe aber noch keine glutenfreie Diät ausprobiert, weil ich die Testergebnisse beim Gastroentologen nicht verfälschen wollte.

Habt ihr eine Idee, welche Tests außerdem noch sinnvoll sind? Ich bin wirklich etwas ratlos...

Über weitere Tipps wäre ich auch sehr dankbar!

...zur Frage

Luftgefüllte Darmschlingen! Erfahrung???

Hallo!

Bei mir wurden luftgefüllte Darmschlingen festgestellt! Die auf den Magen drücken und eine Übelkeit auslösen! Hättet ihr schon mal sowas? Bzw was kann man dagegen machen???

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?