Kann man Krebs bekommen wenn man sich ein Muttermal aus Versehen blutig gekratzt hat? :O O.o

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, alleine vom Aufkratzen kannst du kein Krebs bekommen, dafür müssen schon mehrere Kriterien für eine Krebsbildung zusprechen.

Hier ein kleiner ausschnitt aus meinem Referat. Ich denke, das wird dir demnächst ein bisschen helfen.

Krebs ist eine Krankheit, welche nicht durch Berührungen, Speichelaustausch oder Geschlechtsverkehr übertragen werden kann. Jeder kann an Krebs erkranken, egal ob Jung oder Alt, ob Gesund oder Krank. Krebs ist schlicht eine Veränderung der Gene. Viele Forscher bezeichnen die Krebszellen als Killerzellen. Warum? Krebszellen entstehen, indem das Erbmaterial der Gene verändert wird und nicht wieder vom Reparatursystem repariert werden kann. Wissenschaftler haben bewiesen, dass die Einsatzfähigkeiten des Reparatursystems mit dem steigenden Alter stark abnimmt und somit das Risiko auf Krebs erhöht. Dadurch können sich die gebildeten Krebszellen im Körper unbeschwert verbreiten um den Körper ( sozusagen ) „aufzufressen“. Krebszellen sind bestrebt sich zu verbreiten, das gelingt ihnen, indem sie sich unzählig oft Teilen und in nebenliegenden Gewebe einnisten und um Tochtergeschwülste ( Metastasen/Tumore ) zu bilden. Jedoch benötigen auch Krebszellen Energie um bestehen zu können, diese entnehmen sie aus Blutgefäßen. Dadurch verbreiten sie sich noch einmal. Da die Blutgefäße mit dem kompletten Blutkreislauf zusammen hängen ist es auch meist der Grund, warum eine Vielzahl der Krebspatienten an mehreren auch weit voneinander entfernten Stellen Krebs haben.

Ich hoffe, dass ich somit deine Frage geklärt habe.... du meinem Referat hatten meine Lehrer nichts zu beanstanden, desshalb denke ich, dass ich diesen Ausschnitt gewissenlos, ohne falsche Antworten zu liefern, posten kann.

Was möchtest Du wissen?