Kann man Käse einfrieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist dem Käse zu warm, reift er zu schnell und sinkt die Temperatur unter Null, verliert er an Geschmack. Deshalb sollten Sie Käse möglichst nicht einfrieren. Weich- und Schnittkäse können jedoch in verbrauchsgerechten Portionen etwa sechs Monate im Tiefkühlfach aufbewahrt werden. Hartkäse sollten Sie nur gerieben einfrieren, weil er am Stück bröckelig wird. Bei Bedarf den Käse langsam im Kühlschrank auftauen lassen.

aus:

http://www.gesundheitstrends.de/ernaehrung/lexikon/kaesegebote.php

Ich schließe mich dieser Meinung an. Gruß kujo37

0

hallööchen, käse friere ich nur ein, wenn er droht, unessbar zu werden, und nutze ihn dann für warme speisen zum überbacken. da ich weiss, dass hitze die nährwerte zerstört, und z.b. mineralien in den unbrauchbaren anorganischen zustand befördert werden, ist mir der anteil an nährstoffen relativ egal, wir essen zu ca. 70 - 80 % pflanzliche rohkost) aber eine lasagne selbst gemacht essen wir halt auch hin und wieder noch gerne, also was wollte ich jetzt sagen: käse gerieben einfrieren, ist streufähig portionierbar gut zum überbacken oder irgendwie in speisen zu verwenden, und man hat immer einen kleinen vorrat...alles gute

Was möchtest Du wissen?