Kann man Gicht und Arthrose haben?

3 Antworten

Selbstverstaendlich kann man mehrere Krankheiten gleichzeitig haben. Arthrose hat mit Gicht nichts zu tun, und Schuebe bekommt man bei einer Gicht. Unter Arthrose versteht man eine Schaedigung von Gelenknorpeln (oder auch Abnutzung), und Gicht ist eine Gelenkentzuendung durch Harnsaeurekristalle, durch einen hohen Verzehr von Fleischprodukte.

In vielen Fällen besteht sowohl Gicht als auch Arthrose. Beide Erkrankungen haben teilweise auch die gleichen Ursachen. Häufig muss erst das Blut untersucht werden, bevor Klarheit herrscht.

Alles Gute für deine Mutter von rulamann

Ja, das ist möglich, das eine ist ein zu hoher Säurespiegel, das andere ist Gelenkabnutzung. Beides ist wohl sehr schmerzhaft.

Geschwollene Hand, einseitig, Ursache unklar?

Ich hab seit ein paar Tagen eine Fußschwellung links. Ich war mittlerweile schon bei einigen Ärzten, Allgemeinmedizinern, Chirurgen... Es besteht wohl eine Arthrose, aber das soll nicht der Grund für die Schwellung sein. Angeblich bestand auch mal eine Gicht, aber das soll auch nicht der Grund sein. Sondern jetzt wird Rheuma vermutet und ich habe erst in einem halben Jahr einen Termin bei einem Rheumatologen bekommen. Ich kann so gut wie nicht mehr laufen. Was kann das sein? Und was kann ich machen? Ich hab das Gefühl nicht mehr weiter zu kommen.

...zur Frage

Was ist eine Arthrose der Hand- und Fingergelenke?

Beim Anheben einer Kaffeetasse schmerzt mein Handgelenk. Beim Schreiben auf einer Tastatur meine Fingergelenke. Zuerst dachte ich an Gicht, nun habe ich aber gehört, dass Gicht anders ist. Könnte es eventuell eine Arthrose sein? Die Schmerzen habe ich natürlich auch bei anderen Gelegenheiten, wo aber ähnliche Bewegungen gemacht werden.

...zur Frage

Starken Husten vielleicht Asthma?

Ich habe seit über einen Monat sehr starken pausenlosen Husten. Erst war er sehr trocken ohne das irgendein Schleim rauskam und ungefähr nach einer Woche husten bin ich mit meiner Mutter zum Arzt gegangen (ich bin übrigens 14). Der gab mir dann Antibiotika und Salzwasser zum Inhalieren. Ich habe beides komplett leer gemacht und gebracht hat es eigentlich nicht wirklich. Ich habe es dann geschafft größere abstände zwischen den Husten zu halten aber das hat sich jetzt auch wieder erledigt. Also ich huste echt alle gefühlte zwei sekunden. Und seit ungefähr 6 Tagen kommt auch weiß-gelber Schleim raus der sehr dickflüssig ist. Dadurch schaffe ich es kaum einzuschlafen. Meine Mutter vermutet jetzt eine Allergie oder Asthma. Aber eine Allergie denke ich nicht, weil wir haben schon alles gemacht wir haben meine Bettsachen(Matratze etc.) gewechselt, ich benutze kein Parfüm oder Deo mehr, habe mein Duschzeug gewechselt, usw... Ich habe auch für eine Woche bei meiner Cousine geschlafen aber nichts hat sich geändert. Und durch das Husten habe ich so viele Schmerzen das ich die kompletten Ferien nur im Bett liege und versuche den Schmerz wegzuschlafen. Ich esse auch kaum noch was. Naja ich denke es wäre eher Asthma als eine Allergie. Was denkt ihr dazu ? Habt ihr ein paar Tips für mich?

...zur Frage

Schmerzen Im Hals aber nur Rechts und Gleichzeitig am Rücken nur Rechts am meisten beim Einatmen!!!!

Hallo also ich habe seit längerer zeit auf der Rechten seite meines Rückens schmerzen, der schmerz wandert mal ist er in der Hüfte, mal ganz oben, mal in der mitte! Seit 2 tagen habe ich auch Halsschmerzen bekommen aber auch nur rechts, beim tiefen einatmen tut es sehr weh ab und zu habe ich auch einen kleinen schmerz unter der rechten brust auch nur beim einatmen! Heute wollte mich meine Mutter massieren und sagte das sie irgendwie denkt das meine wirbelsäule schräg währe also mehr nach rechts, ja ok das könnte schon sein da ich meinen Sohn seid 15 monaten immer nur Rechts tragen tu! kann das sein das dann dadurch diese schmerzen kommen? Aber wieso dann jetzt die halsschmerzen auch nur auf der rechten seite? Ich werde am Mittwoch zum Arzt gehen, würde mich aber freuen wenn mir von euch jemand dazu etwas sagen könnte! Danke

...zur Frage

geschwollene, entzündete brust

hallo.

ich habe seit einiger zeit (ca 1,5 jahren) merkwürdige "pickel" meiner brust. die kommen ganz schnell und werden groß, so 1-2 cm. richtige pickel sind das nich, wenn ich an denen drücke, kommt da ne menge eiter raus. die pickel gehn meist nach 3 wochen von alleine weg, wenn ich sie nicht anfasse, was ich deshalb auch nicht mehr tue.

trotzdem kommen immer wieder welche (an beiden brüsten) und ich weiß einfach nicht warum.

seit ein paar tagen habe ich jetzt wieder so einen pickel oder was das is, aber ohne öffung und total schmerzhaft und entzündet. ca 10 cm außenrum ist die brust auch total dich und jede berührung tut sehr weh.

ich weiß ich sollte eigentlich zum arzt, aber ich trau mich das einfach nich. für mich is esder totale horror oberkörperfrei gesehen zu werden (habe was mehr auf den hüften)

jetzt meine frage: was kann ich dagegen tun? kühlen, wärmen....? hatte das vielleicht schon mal jemand und kann mir sagen was dann passiert, wie das vorgehen war?

hab hier ein bild im internet gefunden, es sieht sonst auch so aus, nur diesmal ohne öffnung und viel viel größer...

ich hoffe ihr könnt mir heflen =)

...zur Frage

bakterien unter backenzahn mit krone

Hallo, habe einen Backenzahn mit einer Krone, die allerdings einen schiefen Stift hat und dadurch haben sich Bakterien unter dem Zahn gebildet, die die Zahnwurzeln zerstört haben. Der Zahn muss gezogen werden. Der Eingriff wurde schon 3mal verschoben,beim ersten Versuch bekam ich lokale Betäubungsspritzen, spürte aber beim vorsichtigen Rütteln am Zahn dennoch ein unbeschreiblich dolles Ziehen im Zahn ( sehr schmerzhaft + trotz der 3 oder 4 Betäubungsspritzen!), so dass ich 10 Tage Antibiotika nehmen musste. Bei den anderen Terminen wurde es immer wieder verschoben. Nun habe ich das Gefühl, dass das Ziehen noch da ist ( wenn ich den Zahn hin-und her bewege - er ist aber noch ganz fest). Deshalb habe ich riesige Angst vor morgen, denn dann soll der Zahn gezogen werden. Was ist, wenn das Ziehen am Anfang nicht da ist, aber dann während des Ziehens kommt??? Ich bin so schmerzempfindlich...ich habe wirklich große Angst-was kann ich tun, damit der Zahn irgendwie schmerzfrei herausgezogen werden kann??? Vielen DAnk für die schnelle Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?