Kann man gegen Anis allergisch sein?

1 Antwort

Man kann so ziemlich gegen alles allergisch reagieren. Eine Allergie ist eine Überempfindlichkeitsreaktion des körpereigenen Immunsystems auf normalerweise ungefährliche Stoffe. In diesem Fall auf Anis. Allerdings gibt es auch Stoffe, auf die man per Definition nicht allergisch reagieren kann, wie Wasser oder Zucker. In diesem Fall spricht man von einer Pseudoallergie

Können auch Frauen gegen Kondome allergisch sein?

Ist es auch möglich, dass Frauen gegen Kondome allergisch sind? Welche Alternative gibt es dann, um sich vor Geschlechtskrankheiten zu schützen?

...zur Frage

Tee der Geburt und Wehen einleitet?

Gibt es Tees die Geburt und Wehen einleiten? Eine Freundin von mir ist Schwanger und hat mir erzählt, dass sie im Geburtstvorbereitungskurs erzählt bekommen haben, wenn die ersten Wehen einsetzten soll man ein Liter von irgendsonem Tee trinken(weiß nicht mehr genau was es war von irgendner Frucht die Blätter, Himbeere oder Brombeere oder so) und das würde die Wehen verstärken und schließlich die Geburt erleichtern. Gibt es sowas? Hab davon noch nie gehört.

...zur Frage

Blähungen und Durchfall durch Anis-Kümmel-Fenchel-Tee?

Hallo ihr lieben, ich hab gestern fast einen 1 Liter Anis-Kümmel-Fencheltee getrunken und darauf hin ganz schlimmen Durchfall bekommen. Habe aber natürlich über den Tag verteilt nicht nur das zu mir genommen. Kann man von den Wirkstoffen im Tee so Krämpfe kriegen?

...zur Frage

Damm-Massage zur Vorbereitung auf die Geburt?

Noch habe ich etwas Zeit (bin erst im dritten Schwangerschaftsmonat), aber trotzdem interessiert mich, ob es sinnvoll ist den Damm auf die spontane Geburt durch eine Massage vorzubereiten? Eine Freundin hat mir vor ein paar Tagen erzählt, dass sie ihren Damm ein paar Wochen vor der Entbindung massiert hat. Habe vorher noch nie davon gehört. Kann man dadurch das Risiko eines Dammrisses verringern? Wenn ja, wie sieht eine solche Damm-Massage aus?

...zur Frage

Frage(n) zu meiner Steptokokkeninfektion

Hallo Community. Ich war heute morgen beim Arzt und der hat gemeint, ich hätte eine Steptokokkeninfektion. Dann hat er mir Penicillin verschrieben. Was mir nun zu denken gibt.. Ich bin allergisch gegen amoxicillin .. Sehr sehr allergisch. Bedeutet das nicht, dass ich gegen Penicillin auch allergisch bin bzw darauf reagiere? Und wenn ich nicht allergisch gegen das Penicillin wäre, wann kann ich mit ersten Besserungen meines Ausschlags rechnen? Weil ich hab schon 3 Tabletten genommen und es ist noch immer total schlimm. Vll kann mir da jmd weiterhelfen.. Ich würde nämlich irgendwann Atemnot bekommen, wenn ich etwas nehme, das den Wirkstoff von amoxicillin hat :( danke...

...zur Frage

Wimpernserum!?

Hey ihr,

eine Freundin hat mir letztens was von einem "Wimpernserum" erzählt. Davon soll man innerhalb weniger Woche volle lange Wimpern bekommen. Funktioniert das denn wirklich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?