Kann man Fehlhaltungen durch Sport wieder ausgleichen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also erstmal vorab: rumlümmeln ist sogar ab und zu ganz gut für den rücken. immer nur gerade halten ist auf dauer auch anstrengend. der besuch einer rückenschule wäre natürlich optimal, da du da jede menge hintergrundinfos und wichtige tipps für den alltag bekommst. das beugt vor und dein plan, frühzeitig gegenzusteuern ist super! wenn du deine muskulatur gezielt stärkst, dann kann das auch die kleinen "sünden" ausgleichen ;) achte aber gleichzeitig darauf, dass du auch die bauchmuskulatur kräftigst, sonst kommt es zu einem unausgeglichenen muskelverhältnis, das wiederum zu problemen führen kann. als sport eignet sich zum beispiel inlineskaten, da es die feine muskulatur rund um die wirbelsäule trainiert wird. du kannst aber auch schon viele übungen zu hause machen. hilfsmittel sind z.b. kurzhanteln, theraband und pezziball. oder du machst übungen auf dem boden. allerdings wäre es gut, wenn du die übungen erstmal unter professioneller anleitung lernst. evtl. kannst du auch mal zum physiotherapeuten. das gilt auf jeden fall für den fall, falls du doch schon eine vorschädigung hast.

meiner meinung nach kann man den rücken sehr gut aufbauen,fehlhaltungen loswerden..ist aber ziemlich langwierig,weil es ein sehr grosser muskel ist..entweder wie totalschaden richtig sagt zum physio oder ins fitness..aber langsam anfangen,am besten einen trainingsplan erstellen lassen.training hilft immer es gibt nix besseres!nur nicht zuviel am anfang,das bringt nix

Liebe Kristienchen Es können nur bestimmte Sportarten deine Rückenmuskulatur aufbauen Z.B -Joggen (Rücken immer gerade halten) -Leichte dehnübungen (Im rückenbereich) -Villeicht würde dir eine Massage sogar helfen Ich hoffe konnte weiterhelfen LG Umurx3

Was möchtest Du wissen?