Kann man Ekel irgendwie überwinden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine ganz normale Reaktion - die Aversion gegen verdorbene Lebensmittel. Von der Natur ist das ganz intelligent eingerichtet. Diese Aversion soll verhindern, dass Sie durch verdorbene Nahrungsmittel Ihre Gesundheit ruinieren.

Sie können aus meiner Erfahrung zwei Dinge tun:

  1. Die Zeit wird Ihnen helfen, dass der Körper diese Verknüpfung von Ekel mit den Nahrungsmitteln wieder vergisst.

  2. Sie können einen Termin bei einem guten Hypnosetherapeuten vereinbaren. In Trance läßt sich die Verknüpfung lösen.

In deinem Gehirn hat sich die Nachricht eingeprägt, dass Leber ekelig ist. Das kam, weil du verdorbene Leberspätzle gegessen hast. Auf dem herkömmlichen Weg bekommst du dieses Ekelgefühl nicht mehr weg, weil du dir das ja so fest eingeprägt hast. Es könnte mit einer Therapie behandelt werden, was aber wohl nicht von der Krankenkasse bezahlt wird. Oder aber, du versuchst selbst damit fertig zu werden, vielleicht mithilfe einer Freundin oder eines Freundes und verarbeitest dieses negative Erlebnis.

Was möchtest Du wissen?