Kann man einen Embryo durch Alkoholkonsum töten?

3 Antworten

meistens passieren dann leider einfach schwerwiegende behinderungen und fehlbildungen und man gebird ein sehr krankes kind. alkoholkonsum in der schwangerschaft ist sehr gefährlich und ich finde diese frage überhauptnicht amüsat sondern sehr besorgniserregend und hoffe echt, dass es nur aus neugierde gefragt wurde.. seltsame frage und übrigens würde man merken, dass das baby gestorben ist indem man eine blutung bekommt und der embrio würde dann beim toilettengang auch abgehen.

lg **manon**

Dann würde es wohl kaum Babys von Müttern geben, welche während der Schwangerschaft Alkohol trinken.

Komische Frage.

Das klingt für mich so als ob hier jemand über eine Art Abtreibung nachdenkt

Habe nach Masern Impfung einen Ausschlag! Bin ich ansteckend?

Hallo! Nach meiner Masern-Impfung habe ich einen roten Hautausschlag entwickelt. Der Arzt sagte, dass könnte passieren. Mich würde jetzt interessieren, ob dies ansteckend ist?!

...zur Frage

Bis zu welchem Zeitpunkt kann man das Baby noch verlieren?

Ich habe gehört, dass viele Frauen schon schwanger waren und das Baby, ohne zu wissen, dass es da war, wieder in der ganz frühen Schwangerschaft verloren haben. Bis zu welchem Zeitpunkt kann das denn passieren, denn irgendwann ist es doch zu groß um mit einer Butung abzugehen?

...zur Frage

EllaOne

Ich habe eine Frage zur EllaOne. Ich mache mir weniger Sorgen um eine wahrscheinliche Schwangerschaft, eher darum wie es weiter geht. Habe gehört die EllaOne würde wie eine Jahresdosis der Pille wirken und es würde sehr lang dauern bis man danach wieder schwanger werden könne. Kennt sich da jemand aus? Mich würde einfach interessieren ob ich ganz normal meinen Eisprung auch im nächsten Monat wieder bekomme oder ob dieser nun für einige Zeit aus bleibt. Könnte ich trotzdem im nächsten Monat wieder Schwanger werden?

...zur Frage

Welches Abführmittel in der Schwangerschaft?

Ich stelle hier eine Frage für meine Schwester. Sie ist schwanger und hat Verstopfung seit einigen Tagen und Bauchschmerzen. Sie würde gern ein Abführmittel nehmen. Welches darf sie verwenden? Ich hätte hier noch Laxoberal Tropfen, ist das ok, wenn sie das nimmt oder schadet das vielleicht dem Baby?

...zur Frage

Regelmäßiger Alkoholkonsum und Blutspenden?

Man ist ja zur Zeit aufgefordert, Blut zu spenden, und meine Familie erwägt eine gemeinsame Aktion zu starten. Doch ist jeder geeignet?

Beim Blutspenden soll man ja nüchtern kommen, das ist schon klar. Doch wie ist es damit, wenn jemand jeden Tag 2 Bier trinkt? Ich persönlich würde sagen, der kommt nicht so gut infrage. Soll man demjenigen abraten? Oder zählt jede Spende?

Hat einer von Euch eine Ahnung?

Und Wie ist es denn mit Medikamenten (Pille, Schilddrüsenhormone etc.)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?