Kann man eine Rechts Links Schwäche trainieren?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du eine extreme Rechtshänderin bist, wirst du links wohl niemals die gleiche Geschicklichkeit wie rechts erreichen, aber du kannst sie verbessern. Wann immer du daran denkst, versuch mal einfache Dinge anstatt rechts mit der linken Hand zu erledigen, z.B. die Haustür aufschließen, im Topf rühren, Tisch decken, halt so alltägliche Dinge im Haushalt. Mit der Zeit wirst du merken, dass du es immer besser kannst. Meine Tochter hatte als Linkshänderin für einige Wochen den Arm in Gips, heute kann sie mit beiden Händen alles, das kam nur durch Übung.

Durch Gipsarm Gebrauch der rechten Hand unmöglich

Soll ich nach Armbruch (rechts), versuchen mit der linken Hand zu schreiben?

...zur Frage

Einseitiges Halsweh - was kann das sein?

Ich habe seit drei Tagen Halsweh, aber nur links, rechts ist gar nichts beim Schlucken, links tut es ziemlich weh. Ich habe keine Mandeln mehr, was könnte das sein?

...zur Frage

Hab so ne Art Knoten in der linken Handfläche...

Hab jetzt schon ein paar Jahre Probleme die äußeren Finger links ganz zu strecken, was mir aber kaum Probleme macht. Irgendwie hab ich da glaub ne Art Knoten, könnte das Krebs sein? Das Komische is, dass ich rechts auch schon Schwierigkeiten beim Strecken hab. Das fühlt sich so an, als ob meine Hand sich selbst wieder ein kleines Stück zurückzieht!

...zur Frage

Mein auge ist grösser als das andere und schmerzt bei bewegungen normal?

Ist das auch bei euch so ich kann bei meinem linken auge den zeigefinger locker rein drücken beim geht da gar nichts. Es schmerzt wenn ich es nach links und rechts bewege.

...zur Frage

Knoten im Nacken und am Knie - Beschwerden in Händen und Füßen - Kann das Rheuma sein?

Hallo Ihr Lieben, ich weiß gerade nicht weiter und schildere einfach mal mein Problem in zeitlicher Abfolge:

Nov. 2017:

Allgemeines Unwohlsein, Müdigkeit, Plötzlich Hautausschlag im Gesicht,

Knoten am Oberschenkel

 ; Besuch beim Hautarzt, dieser macht großes Blutbild und sagt, dass dieses unauffällig ist

 

Ende Jan.

Plötzlich kann ich links nicht mehr richtig mit dem Fuß auftreten, keine Stabilität.

 

  • Besuch Notdienst Krankenhaus, Ultraschall und Röntgen unauffällig.

3 Tage später ist alles wieder gut

 

 

Ca. 4 Tage später:

Dasselbe plötzlich am rechten Fuß

 

 

2 Tage später:

Über Tage Fieber und Schüttelfrost/ Nachtschweiß, keinen Husten, kein Schnupfen

è Besuch beim Hausarzt, das wäre viral, ich soll es auskurieren

 

3 Tage später:

Knoten im Nacken entdeckt. Diesen Knoten habe ich bestimmt schon 15 Jahre, ABER plötzlich ist er viel größer und verhärtet

 

è Besuch beim Hausarzt, dieser sagt, es ist ein Lymphknoten

Weitere Beobachtung und er weist nochmal darauf hin, dass die Blutwerte im November unauffällig waren.

 

2 Tage später:

Ich kann die rechte Hand kaum mehr bewegen.

Kaufe mir eine Schiene und denke, dass es wohl von einer falschen Lesehaltung auf dem neu angeschafften Lesesessel liegt.

 

2 Tage später:

Ich kann die rechte Hand kaum bewegen.

 

2 Tage später:

Beim Aufstehen vom Sofa knicke ich im Knie ein.

Beim näheren Betasten fühle ich dort seitlich der Kniebeuge von hinten einen Knoten, der mich behindert.

 Ich danke euch für eure Geduld und hoffe auf Erfahrungen.

 

 

...zur Frage

Schmerzen in der linken Hüfte

Hallo zusammen,

meine Hüfte knaxt zeit ca 3-4 Monaten ständig, wenn ich z.B. auf der Couch oder im Bett liege und ich mich von rechts nach links drehen möchte. Genauso gibt es auch immer enien großen Knax, wenn ich vom Bürostuhl aufstehe und mich nach rechts drehe... Anfangs war es mir ziemlich egal, da meine Knie auch häufig knaxen. Seit einem Monat tut das aber weh, und seit Anfang der Woche habe ich so ein ziehen in der linken Hüfte bei liegen, stehen oder sitzen.. Manchmal kann ich mich gar nicht mehr bewegen, da muss ich mein linkes Bein etwas hin und her bewegen bis es wieder knaxt, dann ist es wieder gut.

Termein bein Orthodäden hab ich mir bereits genommen. Hat trotzdem jemand eine Idee? Achso, bin 22 Jahre alt, und ich hoffe ihr kommt mir jetzt nicht mit einem neuen Hüftgelenk ;)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?