kann man eine Beleghebamme und eine normale Hebamme haben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Frauen haben in der Schwangerschaft zwei Hebammen das ist kein Problem. Ich glaube aber bei der Nachsorge musst du dich schon entscheiden. Mit der Hebamme die zu dir nach Hause kommst wirst du aber besser bedient sein, denn sie kann dich dann auch im Alltag zuhause sehen und dir dort auch Tips geben.

Hallo! Zur Nachsorge solltest du dir eine Hebamme aussuchen, die zu dir nach Hause kommt.

In einigen Krankenhäusern darf man seine "eigene" Hebamme mitbringen, bei mir ging das damals nicht. Ich hatte während der Geburt und kurz danach eine Beleghebamme und als ich wieder zu Hause war, kam meine Hebamme , die ich bereits vorher hatte, wieder zu mir nach Hause. Das war kein Problem.

Magenblutungen - jetzt habe ich Angst, wenn mein Vater wieder nach Hause kommt

Mein Vater liegt im Krankenhaus. Er war wegen seines Herzens zur Untersuchung da. Dann hat man ihn auf der Toilette mit starken Blutungen gefunden. Er kam sofort auf die Intensivstation und hatte wohl ein Magengeschwür. Mittlerweile geht es ihm wieder besser und er kann sogar in ein paar Tagen nach Hause. Ich habe aber Angst: er wohnt mit bei uns im Haus und ich kann nicht den ganzen Tag bei ihm sein. Wenn das zu Hause passiert wäre meinten die Ärzte, hätte er das nicht überlebt. Was soll ich jetzt machen? Er ist sonst noch ganz fit und nicht pflegebedürftig, aber dieser Vorfall war jetzt ein Dämpfer. Was kann und soll ich jetzt machen? Wie können wir solch eine Situation zu Hause verhindern?

...zur Frage

Wie lange wird man nach einer Bypass-OP im Krankenhaus sein müssen?

Bezüglich einer anstehenden Bypass-OP meiner Frau möchte ich euch hier fragen: Wie lange dauert eine Bypass-OP in der Regel und wie lange kann der Krankenhausauenthalt sein? Ich hoffe so sehr, dass alles gut geht und sie bald wieder nach Hause kommen kann.

...zur Frage

Warum kommt es zu Eileiterschwangerschaften?

Eine Freundin von mir hatte bereits 2 Eileiterschwangerschaften. Im Rückblick glaube ich, dass die für sie sehr gefährlich waren. Gibt es eine Begründung, warum es zu einer Eileiterschwangerschaft kommen kann? Wie kann man frühzeitig herausfinden, ob es sich um eine normale Schwangerschaft handelt?

...zur Frage

Wieder mega Verstopfung?

Ich bin 14 und war seit 4 Tagen nicht aufm Klo. Es kommt einfach nicht und wenn nur 1-2 kleine köttel. Ich hatte dieses Jahr bestimmt schon 4 Verstopfungen. Und ich war auch beim Arzt aber der sagt nichts. Ich will nicht schon wieder Abführmittel nehmen. Aber es kommt gar nichts. Es ist auch keine normale Verstopfungen. Ich kann nicht mehr

...zur Frage

MRSA?

Meine Mutter ist mit geschwollenem Mund/ Rachenraum, Schüttelfrost und Fieber ins Krankenhaus gekommen. Drei Wochen zu vor hat sie in diesem KH einen Blasenneuroschrittmacher eingesetzt bekommen. An der Stelle der Naht war zu diesem Zeitpunkt eine Schwellung, deutliche Rötung, Berührungsempfindlichkeit und Hitze. Sie wurde 10Tage im Krankenhaus zu Beginn mit Ceftriaxon und dann mit Ampicillin, Metronidazol behandelt. Die Hitze aus dieser Stelle ist weg, dafür ist die Stelle nun dunkellila/ blau und sie hat einen Atemwegsinfekt, weiterhin soll sie Ampicillin und Metronidazol zu Hause nehmen.

...zur Frage

Immer wieder Blutungen was könnte das sein

Hallo, ich habe folgendes Problem. Seit circa 3 Monaten nehme ich wegen unseren Kindeswunsch keine Pille mehr, meine Periode kam danach in normalen Zyklus. Das letzte mal hatte ich meine normale Periode vor ca. 4 Wochen und seit dem immer wieder Schmierblutungen die zwischendurch stark und bräunlich sind und dann wieder aprupt aufhören. Vor 2 Tagen war es wieder stark so das ich dachte ich bekomme meine Periode und heute ist wieder alles weg und es war auch wieder nur bräunlich. Dazu kommen auch starke Müdigkeit und lustlosigkeit falls es damit zusammen hängen könnte. Was könnte das sein? ich habe morgen früh einen Termin beim Gynäkologen aber möchte mich vorab gerne informieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?