Kann man durch Kaugummi kauen wirklich Abnutzungen am Kiefer bekommen?

2 Antworten

Ich halte das für totalen Quatsch. Die Menschen haben früher sehr viel härtere Sachen gegessen als wir heutsutage und haben auch keine Abnutzungen bekommen! Da macht ein weicher Kaugummi erst recht nichts aus! Ausserdem ist Bewegung gut für die Gelenke!

Das habe ich mir zwar auch gedacht, aber man weiß ja nicht. Schön, dass du es genauso siehst!

0

Ich bin zeit meines Lebens intensive Kaugummikauerin und habe keine Abnutzungen am Kiefergelenk. Das Kiefergelenk ist ein Scharniergleitgelenk und Rotationen sind auch möglich. Kühe müßten ja dann auch solche Probleme entwickeln, weil die ständig wiederkäuen. Athrosen im Kiefergelenk kommen eher durch muskuläre Dysbalancen und Zahnfehlstellungen.

Hi Schanny, Danke für deine Antwort, das mit dem Gelenk leuchtet mir ein!

0

Kiefer schmerzt vom Grinsen?

Ich bin jemand der oft grinst oder lacht, meistens mache ich das nur aus Mitleid weil niemand anderes wegen einem Witz lacht oder weil ich der Person eine Bestätigung geben will dass ich ihr zuhöre..

Ich bin jetzt 14 Jahre alt und seit ich in diesem Alter bin, schmerzt mein Unterkiefer wenn ich viel lache.. es ist der gleiche "Schmerz" wie wenn man Nackenschmerzen hat und es wird unangenehm zu lachen. Eine Massage hilft auch nicht auf Dauer.

Nicht zu lachen hilft auch nicht, mein Unterkiefer schmerzt sogar wenn ich zu viel rede, was echt problematisch ist, weil ich in meiner Klasse viele Freunde habe die mich oft ansprechen. Auch melde ich mich oft und gebe ausführliche Antworten.

Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Warum knackt mein Kiefer beim kauen?

Wenn cih kaue knackt mein Kiefer immer. Mir fällt das selbst auf und andere merken das auch. Ist das schlimm? Knacken mit Gelenken soll doch nicht gesund sein, ich kann es aber nicht verhindern.

...zur Frage

Löst Kaugummi kauen im Nacken evtl. Verspannungen aus?

Kann Kaugummi kauen im Nacken Verspannungen auslösen? Oder löst es sogar die Verspannungen?

...zur Frage

Nervus mandibularis zwischen Kiefer eingeklemmt beim kauen?

Ich habe seit einigen Tagen so ein knacksen im Kiefer und ab und zu (zum Glück nur selten), wenn ich kaue klemmt sich irgend etwas (Nervus mandibularis?) zwischen dem Kiefer. Da ich nicht schnell genug reagieren kann, wird es richtig eingeklemmt und springt mit sehr starken Schmerzen wieder raus. Die Schmerzen fangen etwas unterm Kiefer an und ziehen sich durchs Ohr bis oben zum Kopf. Und das tut höllisch weh. Am Ohr etwa so, als würde man da mit einer heißen Nadel reinstechen. Ich beiße auch seit Tagen die Zähne heftig aufeinander. Das war vorher nicht so.

Wenn ich mein Ohr vom Kiefer Weg ziehe, passiert da nix mehr.

Kann es sein, da ich auch Schmerzen im Nacken und Wirbelsäule habe, dass mein Kiefer verschoben wurde? Vorher war mein Unterkiefer, wenn ich mich konzentriert habe, etwas nach vorne geschoben. Heute ist der hinten und ich presse die Zähne aufeinander.

...zur Frage

Häufiger Sojaverzehr, Bauspeicheldrüsenerkrankungen?

Kann häufiger Verzehr von Sojaprodukten eigentlich zu einer Bauchspeicheldrüsenerkrankung führen? Habe neulich mal sowas gehört und dachte bisher eigentlich immer Soja sei gesund. Ist da was Wahres dran?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?