Kann man durch ein sehr leichtes SHT nicht mehr logisch denken?

War das für dich ein sehr traumatisches Ereignis? Also denkst du noch oft daran, weil es so schlimm für dich war? Oder ist`s abgehakt? Wie alt bist du?

naja es ist halt nichts traumatisches aber denk noch daran. 18

4 Antworten

Hallo,

Ich denke, dass du dich verrückt machst, grübelst zu viel darüber nach. Das MRT war unauffällig. Sollte da eine Einblutung gewesen sein nach dem Trauma, dann hätte man das dort gesehen. Wahrscheinlich hattest du eine leichte Gehirnerschütterung, die dich verunsichert hat. Ist nichts Schlimmes.Aber es scheint dich doch noch zu beschäftigen, wenn du nach einem Jahr noch daran denkst. Wahrscheinlich war es einfach keine schöne Erfahrung gewesen.... wie auch...

Es gibt einen Grund, nicht logisch denken zu können, nämlich dann, wenn du psychisch zu stark belastet bist mit der Situation und dich total auf dieses, vielleicht nur banale, Symptom fokussierst, man nennt das dann auch psychosomatische Erkrankung. Was nicht heißt, dass du dir die Beschwerden nur einbildest, das heißt vielmehr, dass du die Beschwerden durchaus hast, sie aber nicht von dem SHT an sich kommen, sondern von den negativen Gedanken, die dein Körper damit verbindest. Da spielt dir dein Körper sozusagen einen Streich. Du könntest deinen Hausarzt nach einer möglichen Verordnung von Psychotherapie befragen....LG

Eine solche Folge eines leichten SHT ist nicht bekannt.

Da die MRT-Untersuchung auch keinen pathologischen Befund erbracht hat bin ich sicher, fass Dir Deine Psyche einen Streich spielt.

Du solltest einen Haken um diese Sache machen. Gelingt Dir das nicht, hilft nur eine psychotherapeutische Behandlung !

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Also wenn ich mir den Schädel gerannt habe, hatten meine frühere Lehrer noch immer das Problem bei mir, mir etwas neues in Mathematik beizubringen. Das war eher bei mir umgekehrt.

Wenn beim mrtvnix gefunden wurde,wird Dein Kopfstoss auch nicht die Ursache dafür sein. Was glaubst Du,wie oft ich mir den Schädel gestossen habe? Ist schon ziemlich stabil das Ganze.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

also gibt es keinen Grund nicht logisch denken zu können?

0
@tonyanthony43

Zumindest nicht wegen deinem Kopfanstoss,geh ich davon aus. Bin aber kein Arzt

1

Was möchtest Du wissen?