Kann man durch eine reflektorische Atemtherapie Stress mindern und Schmerzen loswerden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo kleine Maja, ich kenne die Reflektorische Atemtherapie nur um Asthma und Bronchitis, orthopädische Probleme (wie Lenden- oder Halswirbelsyndrom), bei akuten Bandscheibenvorfällen und Schleudertraumen, oder Entzündungen, wie Osteoporose, Fieber, Tuberkulose und starken Psychosen. Sicherlich können all diese genannten Krankheitsbilder auch Kopfschmerzen verursachen, da sie den Körper stressen, aber ich glaube dass du eher Stress im Allgemeinen gemeint hast. Hierzu würde ich dir eher Atemübungen aus dem Yoga empfehlen, die dich zur Ruhe kommen lassen. Oder aber Entspannungsreisen oder Muskelrelaxation. Ich glaube, dass dir das besser weiterhilft.

Was möchtest Du wissen?