Kann man durch Aluminium aus Aluminiumfolie an Alzheimer erkranken?

3 Antworten

Ob die Alufolie schuld sein soll, können die Wissenschaftler noch nicht sagen, es wird aber vermutet, das sie mit daran beteiligt sein soll, genau wie man Brustkrebs vermutet, ich selber benutze überhaupt keine Alufolie, da man schon früher vor der Folie gewarnt hat, außerdem ist sie Ökologisch nicht tragbar. Man kann zum Abdecken auch andere Sachen nehmen oder Frischhaltedosen benutzen, damit entgeht man der Gefahr die eventuell von der Alufolie ausgeht

Ich habe da auch mal was drüber gelesen, ob es tatsächlich einen direkten Zusammenhang gibt, weiß man wohl noch nicht ganz genau. Aber wir verwenden diese Folie ganz selten, denn sie ist auch aus Umweltsicht nicht besonders günstig.

So ganz sicher sind sich die Wissenschaftler bezüglich Alzheimer und Aluminium ja immer noch nicht - aber freisprechen kann man Aluminium wohl bestimmt nicht.

Daher ist schon eine erhöhte Vorsicht im Umgang mit Aluminium geboten. Meines Wissens nach soll man speziell bei sauren Lebensmitteln (in Essig Eingelegtes, Salate, Mariniertes, etc...) darauf achten, dass diese nicht allzu lange (am besten überhaupt nicht) mit Aluminium in Form von Alugeschirr oder -Folie in Verbindung kommen.

Beim Abdecken von Lebensmitteln (ohne direkten Kontakt) wird die Gefahr, dass Aluminium in den Körper gelangt, wohl eher gering sein - ebenso ist ein Filet ja nicht sauer. Daher würde ich mir jetzt mal keine unnötigen Sorgen machen, dass ihr schon große Mengen davon aufgenommen habt.

Aber in Zukunft würde ich die Folie doch eher sparsam einsetzen (abgesehen davon ist die Herstellung von Aluminiumfolie extrem energiefressend - man tut also auch der Umwelt etwas Gutes, wenn man auf Alufolie weitestgehend verzichtet :-)).

In so ziemlich allen Fällen kann man leicht auf Alternativen umstellen; ich hab einige Schüsseln mit Deckel (oft reicht auch ein Teller, den man über die Schüssel legt), einen aufklappbaren Gazeschirm, den ich über Lebensmittel stelle gegen Insekten, emailierte, wiederverwendbare Grillschüsseln, Filet kann man rundherum kurz anbraten, dann bleibt es auch saftig, usw... Mit meiner einen Rolle Alufolie komme ich jetzt schon viele Jahre aus ... und sie wird nicht weniger :-)

Nachweis von Befindlichkeitsveränderungen durch Aluminium im Körper, also eine evtl. Vergiftung?

Einen hoffentlich schönen guten Tag,

ich habe über 20 Jahre Deoroller mit Aluminium benutzt, bis ich ständige Kopfschmerzen und sogar ein Kribbeln im Kopf hatte, ungefähr zu dieser Zeit wurde in den Medien über den Umstand - das dieses Nervengift in vielen Deos vorhanden ist - berichtet, dann habe ich das nachgeguckt und gleich nicht mehr verwendet. Das Kribbeln ging weg und die Kopfschmerzen wurden auch besser.

Probeweise habe ich noch zweimal solch ein Deo verwendet, jedesmal spürte ich eine Veränderung meines Wohlbefindens. Meine Frage ist; wie kann man so eine "Veränderung des Wohlbefindens" nachweisen, mir sagte ein Toxikologe, dass dies mit einem MRT möglich wäre, jedoch sagte er mir nicht, welche Region im Hirn untersucht werden solle bzw. worauf zu achten sei, dass wußte er vllt. selber nicht. Hat jemand ne Ahnung?

Ich warne nur jeden, diese noch reichlich zu kaufenden Deos zu verwenden, es gibt sehr viele Hinweise dafür, dass dieses Gift Alzheimer verursachen bzw. begünstigen kann. Es ist echt schlimm, dass es nicht - rein preventiv - verboten wird, ich denke, dass haben wir intensiver Lobbyarbeit zu verdanken. Denn es gibt genügend Alternativen und etwas "Duften" ist keine Krankheit und sollten andere tolerieren .

Wenn man mitbekommen hat, dass angeblich Jährlich nur in DE ca. 300.000 Demenzfälle hinzu kommen, sollten alle möglichen Gefahrenquellen möglichst ausgeschlossen werden.

Immerhin müssen Alufolienhersteller auf evtl. Gefahren nun hinweisen, ein kleiner Anfang.

ES IST LEIDER IN EINEM ANDEREN FORUM SCHON VORGEKOMMEN, DASS LEUTE GAR NICHT AUF MEINE FRAGE EINGEGANGEN SIND SONDERN ALLES BEZWEIFELN USW., BITTE MACHT MIR MEINE "ANFRAGE NICHT KAPUTT".

Danke.

Gruß Sven

...zur Frage

Alzheimerendstadium

Mich interessiert woran Alzheimer Patienten im Endeffekt sterben. Habe mal was gelesen von Endstadium. Es grüsst Michael

...zur Frage

Aluminium in Espressokannen schädlich?

Was meint ihr, wenn man Espresso trinkt aus billigen Espressobereitern, ist das schädlich? Man liest ja immer wieder was über Aluminiumabsonderungen. Was wäre denn für eine Kanne geeignet? Und was macht dieses Aluminium?

...zur Frage

mysteriöse Kombination von Symptomen, wer hat einen Tipp?

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal einen Tipp für meine mysteriöse Erkrankung mit der ich mich Mittlerweile seit 9 Wochen herumplage. Ob es tatsächlich eine oder vielleicht zwei sind, weiß im Moment noch keiner, daher liste ich einfach mal alles auf.

Symptome:

starke Leistenschmerzen (damit hat es angefangen, mittlerweile fast verschwunden)

starke Hodenschmerzen (gehören auch zum Anfang, mittlerweile seltener und wenn sie aus dem nichts kommen, ist es nach ein paar Stunden wieder OK)

Druckgefühl über dem Schambein (gehört auch zum Anfang, mittlerweile seltener)

Blähbauch (fast permanent)

Druck unter dem Brustbein (immer nur kurz, meist wenn ich mich nach vorne gebeugt habe)

Völlegefühl (fast permanent)

schlechte und nicht mehr regelmäßige Verdauung

immer wieder Verdauungsgeräusche (hatte ich sonst nicht)

starke Rückenschmerzen (im Bereich der Lendenwirbelsäule, gerne in Kombination mit den Hodenschmerzen)

Bis jetzt wurden folgenden Untersuchungen durchgeführt:

2 Jahres „Checkup“ (großes Blutbild, Ultraschall vom Bauch) keine Auffälligkeiten

MRT Beckenbereich (Ausschluss Leistenbruch, Schambeinentzündung, Hüftprobleme)

MFT LWS (Ausschluss Bandscheibenvorfall)

Magenspiegelung (keine sichtbare Erkrankung, Laborwerte der entnommenen Proben stehen noch aus)

Hat jemand eine Idee, was da los ist?

Das kann doch so nicht weitergehen, die ganzen Arztbesuche und immer wieder muss ich früher Feierabend machen weil es mir so beschi... geht. :-(

Seltsamerweise wird es am frühen Nachmittag meistens Schlimmer, so war es auch am Anfang, als der Spuk angefangen hat.

Heute gab es über den Tag verteilt das ganze Programm und es ist kein Muster (Nahrung oder irgendwelche Tätigkeiten) zu erkennen. Wenn ich mich in die warme Wanne lege, sind fast alle Symptome verschwunden und da werde ich mich gleich auch wieder reinlegen. :-)

...zur Frage

Kann man Alzheimer wirklich genau feststellen?

Ich wurde im Forum darauf hingewiesen, dass Alzheimer wahrscheinlich gar nicht richtig nachgewiesen werden kann und das eine Erfindung der Pharmaindustrie ist. Daher frage ich mich: kann man bei Alzheimer denn wirklich organisch etwas nachweisen?

Oder wird einfach jede Art von Demenz Alzheimer genannt?

...zur Frage

Ohren Druck und Piepsen- Propf

Hallo, seit einigen Tage hab ich manchmal so ein Piepsen im Ohr und einen bekomme häufiger nen Druck ins Ohr. Habe ziemlich lange Zeit früher (10 Jahre bestimmt) Wattestäbchen benutzt weil ich mir einbildete das die das Ohr säubern würde, bis ich jetzt gelesen habe das das sogar schädlich für das Ohr sein soll :O Nachdem ich mich jetzt mal kundig gemacht habe , stand da dass diese Symptome von einem Pfropf kommen können der sich durch dieses jahrelange Wattestäbchen benutzen gebildet hat. Meine Frage ist jetzt : sollte ich zum Arzt gehen oder ist das eine "Lapalie" die man auch selbst lösen kann und wenn ja wie? Bin 19 Jahre jung ( falls das von Relevanz sein sollte )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?