Kann man die Chancen auf Besserung nach einem Schlaganfall durch Ergotherapie steigern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo archibald, du hast ja schon viele tipps bekommen. ich möchte auch noch einen (vielleicht hilfreichen) link für dich hinzufügen. auch wünsche ich dir und vor allem deiner frau, dass es bald "aufwärts geht"!!


http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Schlaganfall/Tipps/Schlaganfall-Tipps-fuer-Angeho-9381.html

o Der Fremde im eigenen Haus

Besonders problematisch ist es für Angehörige von Schlaganfall-Patienten, wenn sich durch die Erkrankung auch die Persönlichkeit eines vertrauten Menschen verändert. Auf die Hilflosigkeit und den plötzlichen Wegfall der eigenen Fähigkeiten reagieren viele Betroffene zunächst mit Verzweiflung und Depressionen, andere werden aggressiv.

o Liebevoll und mit Respekt

Treffen Sie keine Entscheidungen über den Kopf des Betroffenen hinweg, sondern lassen Sie ihn für sich selbst sprechen. Das gilt vor allem für diejenigen, die sich aufgrund des Schlaganfalls nur schwer verständlich machen können. Vermitteln Sie Ihrem erkrankten Angehörigen, dass er für Sie ein ebenso gleichwertiger, liebenswerter und wertvoller Mensch ist, wie vor der Erkrankung.

o Selbstvertrauen und Lebensfreude stärken

Ein Schlaganfall raubt einem Menschen viele Fähigkeiten, auf die er sich bislang verlassen konnte und über die er sich definiert hat. Das beschädigt das Selbstwertgefühl und die Lebensfreude. Angehörige können einen wichtigen Beitrag leisten, um diese zurück zu gewinnen.

o Unternehmen Sie gemeinsam etwas.

Machen Sie einen Ausflug, kochen Sie gemeinsam, treffen Sie Freunde. Für Menschen mit einer Aphasie (Sprachstörung) sind allerdings viele alltägliche Situationen sehr anstrengend - dazu gehören vor allem laute Geräuschkulissen.

o Korrigieren Sie nicht zuviel

Menschen, die nach einem Schlaganfall an einer Aphasie leiden, haben oft Angst vor sprachlichen Fehlern und trauen sich deshalb nicht zu sprechen. Durch dauerndes Korrigieren wird diese Angst verstärkt. Haben Sie den Aphasiker verstanden, sollten Sie ihn nicht verbessern, auch wenn der Satzbau oder der verwendete Begriff fehlerhaft war. Denn das frustriert und verunsichert ihn zusätzlich. Wichtig ist vor allem, dass der Patient spricht und sich verständlich machen kann.

48

Hausaufgaben für Schlaganfallpatienten

Übungen und Hilfestellungen für Betroffene und Angehörige. Der Schlaganfall kann das Leben "schlagartig" verändern. Nach einer Phase der tiefen Niedergeschlagenheit fasst man wieder Mut und hofft, ganz gesund zu werden. Leider haben sich nach Abschluss der Behandlung in der Klinik in vielen Fällen die Beschwerden nicht völlig zurückgebildet.

http://www.schlaganfall-info.de/

0

Hallo, das soll sie auf JEDEN FALL machen!!! Das ist meiner Meinung nach das Einzige, was etwas hilft. Nur durch Übung und Bewegung kommt es zum Fortschritt. Du solltest sie mit allen Mitteln dazu bewegen sowohl Ergo- als auch Physiotherapie zu machen. Alles Gute!

Ergotherapie schult die Feinmotorik und das ist nach einem Schlaganfall besonders wichtig. Kommt allerdings auch immer auf die sachliche Qualifikation des Therapeuten an. Manche machen nur nutzlose Spielchen andere haben Verstand und üben mit dem Patienten eine "bessere Zukunft" ein.

Altersvergesslichkeit oder Vorboten auf Alzheimer etc.?

Hallo an alle, vielleicht hat jemand hier (leider) Erfahrungen mit dem Thema. Oder kennt sich medizinisch sonst etwas damit aus.

Folgender Fall: Mann, Ende 70. Intelligenter und noch echt fitter Mann. Er hat leichte Epilepsie. Daher war er vor 1Jahr im CT und Gehirnströme usw. untersucht. Er hatte nichts und alles scheint super zu sein.

Neulich: Er kocht und hat sich am Vorabend das Rezept und schon alle Zutaten hin gerichtet. Das Rezept kennt er auswendig und kann es wie im Schlaf. Am nächsten Morgen kommt er in die Küche. Er weiß nicht was die Zutaten sollen. Seine Frau erklärt es ihm in aller Ruhe und bekommt natürlich Angst. Er hat einen leeren und uninteressierten Blick, Er ist abwesend. Immer wieder zeigt sie ihm was im Rezept steht. Er versteht es und kennt es nicht. Er weiß nichts mehr darüber. Er wird bleich.

Nach 15 min ungefähr ist es, als ob man einen Schalter umlegt Er bekommt wache Augen, bekommt mehr Farbe und er weiß wieder alles Er kann sich an diesen Black Out auch erinnern und ist geschockt, wieso er nichts mehr wusste

Dann geht er an die Arbeit als sei nichts gewesen. Sonst keine Beschwerden. Davor noch spazieren gewesen und alles.

Was kann das sein? War das erste Mal. Früher hatte er einen schlimmen Schlaganfall aber wieder total erholt

hoffentlich eine Vorboten? Ansonsten vergiss er mal was oder wiederholt sich, aber sonst total schlau und fit bei der Sache

Vielen Dank an alle

Ps. Tipps zum Arzt bringen leider nichts, tut er nicht und alte Menschen sind leider stur.

...zur Frage

Erfahrungen mit polnischer Pflegekraft - würdet ihr dazu raten?

Nach einem Schlaganfall kommt meine Mutter leider nicht mehr alleine zurecht, sie braucht Hilfe beim Anziehen, Essen, zur Toilette gehen, etc. Nachdem sie gestürzt ist, sollte man sie auch nicht mehr alleine lassen. Meine Schwester wohnt zwar im selben Haus inzwischen, aber sie arbeitet und kann sie nicht rund um die Uhr betreuen, das Heim können wir uns kaum leisten. Nun gibt es ja die Möglichkeit, eine polnische Pflegekraft einzustellen, es würde dafür sogar eine kleine Wohnung im Haus zur Verfügung stehen, aber wir überlegen noch, ob das eine gute Lösung wäre. Habt ihr Erfahrungen damit?

...zur Frage

Eiterpickel im Gesicht - Effektive Mittel?

Hallo zusammen,

mich plagen seit knapp einem Jahr Große Eiterpickel im Gesicht. Bin mittlerweile 28 und sehe zwischenzeitlich aus als wäre ich in der Pupertät. Mittlerweile versuche ich mein Glück beim dritten Hautarzt. Termin dauert allerdings noch drei Wochen an. Ich suche dringend nach einigen Vorschlägen eurerseits. Ich bin mir nicht sicher, ob es Cremes oder Peelings gibt, die Vorbeugen. Hatte in dem letzten Jahr selten gecremt, da ich das Gefühl hatte, dadurch bildeten sich erstrecht die Poren. Meine Haut ist nun aber so trocken, dass ich dringend was benötige. Mein letzter Besuch beim Hautarzt war ein flopp... Ich solle es so hinnehmen und nichts tun, dass vergeht wieder! Tja, ich hoffe der ein oder andere hat einen eventuell effektiven Rat für mich... Die Eiterpickel machen sich mit einer roten Stelle bemerkbar und zwei Tage später ist er da, der fiese Eiterpickel. Hatte es mal mit Propolis Hautsalbe probiert, steckt Kamillie drin. Wirkt aber leider nur sehr schleppend.

Ich bin über so ziemlich jede Antwort Dankbar.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?