Kann man bei einem Knorpelschaden noch was retten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke mal Schwimmen wäre eine Möglichkeit. Aber Knorpelschäden kann man soweit ich weiß auch behandeln. Vielleicht wird das Knie nie wieder wie vorher aber man kann sicher die Schmerzen lindern. Mit Hyaluronsäure kann man z.B. den Knorpel anregen sich zu regenerieren.

Schmerzen beim Laufen können unterschiedliche Ursachen haben (Meniskusschaden, Arthrose, Arthritis etc.). Die erste Diagnose muss zunächst durch ein MRT gestellt werden.

Subluxation zum 2 mal

Hallo, ich habe folgendes Problem und weiß nicht mehr weiter

Meine Kniescheibe ist zum zweiten mal rausgesprungen das erste mal geschah es am märz.2012 und das zweite mal jetzt am 06.12.2013

Ich war bereits beim orthopäden, Kernspin und beim Sportorthopäden folgendes wurde festgestellt nämlich, dass ich zuviel blut oder wasser in meinem knie habe und dass meine Knieschiebe in der sie sitzt bzw liegt relativ bzw eig ganz flach ist Dazu ist mein knorpel beschädigt und meine bänder durch den 2 vorfall sehr belsatet und dehnbar sind sodass es nicht richtig hält und die gefahr ja logisch höher ist für weitere vorfälle

Dazu muss ich sagen dass ich erst 16 bin

Die Ärzte haben mir eine operation vorgeschlagen indem die stelle in der die kniescheibe sitzt vertieft wird und der knorpel wieder drann genäht wird und das meine bänder durch meiner oberschänkelsehne befestigt wird

Negative einflüsse hat man ein wenig nur beim beugen und beim gehen

Dazu muss ich noch sagen dass die ärzte mich beim ersten mal falsch verstanden haben sie dachten dass es eine patellaluxation wär obwohl es eine subluxation ist jetzt steht das bis jetzt noch drinnen in deren akten heute weiß ich natürlich was eine patellaluxation ist.

Also ist eine operation zwingend nötig? weil ich ja es ja auch mit Physiotherapie machen kann krankemgymnastik usw.

Ich habe nach dem ersten mal es auch vergessen wollen und habe wie früher einfach sport gemacht egal ob basketball oder fußball

jetzt weiß ich das ich das nicht mehr machen darf.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

ständiges Druckgefühl am Knie und Knirschen?

Ich bin 28 Jahre alt und hatte noch nie zuvor Probleme mit dem Knie, wobei ich gemerkt habe, dass ich schon vor etwa 2 Jahren das gleiche Symptom schon 1-2 mal feststellte, ein Druckgefühl beim langem laufen im Knie, das dann aber wieder verschwand und nicht mehr wieder kam. Vor etwas einer Woche bemerkte ich bei einem etwas längerem Marsch von 3-4 km wieder ein Druckgefühl im rechten Knie. Das Gefühl kam auf gegen Ende der Tour auf, nachdem ich das Tempo beschleunigte. Mit der Zeit wurde es immer schlimmer und ich musste das Tempo deutlich reduzieren. Es war ein Druckgefühl, manchmal fühlte es sich auch leicht locker an. Am gleichen Tag bemerkte ich auch ein knirschen im Knie, allerdings knirscht es nur, wenn ich mich sehr tief in die Hocke begebe und dann wieder aufstehe.

Am nächsten Tag wandere ich 25km und gegen Ende der Tour, wieder das gleiche Problem. Inzwischen habe ich das Druckgefühl auch zu Hause wenn ich nur ein paar Schritte laufe, allerdings wenig ausgeprägt. Gleich am nächsten Tag bin ich nochmal 10km gelaufen, da hatte ich wieder das Druckgefühl aber so schlimm, wie als ich es beim ersten mal bemerkte war es seither nicht mehr. Von einem richtigen Schmerz kann man nicht sprechen, unangenehm ist es aber schon und je mehr ich belaste umso angenehmer wird es. Es schmerz nach einer starken sportlichen Belastung nicht nach. Und das knirschen macht mir Sorgen, das soll man ja immer ernst nehmen, das hört auch nicht auf. Lass in dem Zusammenhang etwas von Knorpelschaden und Arthrose.

Das Knie habe ich trotz allem nicht weiter geschont, habe in der Zeit auch weiter intensiv Tennis gespielt und hatte immer das gleiche Problem. Es wurde dadurch nicht schlechter und nicht besser. Gestern habe ich mir einen Tag Ruhe gegönnt, es scheint aber noch nicht besser. Weiß jemand was das sein könnte?

Ein Termin beim Ortopähde habe ich schon.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?