Kann man auch von Geburt an Laktoseintolerant sein??

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich konnte von Geburt an keine Milch vertragen, darum bekam ich schon mit 3 Wochen Kartoffeln und andere Sachen die man musen konnte, war ein richtiges Problem so direkt nach dem Krieg, es gab nichts. Meine Mutter hat nicht stillen können.

Die Asiaten haben überhaupt nicht das 'Enzym, das den Milchzucker spaltet, sie können nur bis zum ersten Geburtstag die Muttermilch vertragen.

Das war bei meinen Töchtern so, denn sie sind halb Asiaten.

Heute kann man zum Glück Laktase Tabletten kaufen und es hilft sogar.

Welche gesundheitlichen Probleme kommen bei einer Reise in die Dominikanische Republik oft vor?

Mein Urlaub rückt immer näher. Nun interessiert mich, ob es gesundheitliche Probleme gibt , die besonders häufig bei einem Urlaub in der Dominikanischen Republik auftreten. Ich habe zum Beispiel von mehreren Leuten gehört dass sie in Ägypten Probleme mit Durchfall und Übelkeit hatten. Gibt es ähnliche typische Urlaubsbeschwerden auch in der Dom. Rep.?

...zur Frage

Laktose test beim Arzt

Hey, habe am Mittwoch diese Woche einen H2 Atemtest um zu prüfen ob ich Laktoseintolerant bin, was sehr sehr wahrscheinlich der Fall ist. Ich bin Raucher. Habe gehört das ich 12 Stunden vorher nichts essen/rauchen/trinken darf. Nichtmal Kranwasser oder einen Melissentee?

Habe auch gehört das man mit dem Atemtest auch andere Unverträglichkeiten wie Fructose untersuchen kann? Wird das alles automatisch nach einem Atemtest angezeigt oder muss man speziell auf das jeweilige untersuchen?

Habe nur eine Überweisung vom Arzt zur Laktose, also kann ich die restlichen Untersuchungen wie Fructose, Glucose etc vergessen ?

Man verabreicht ja einem 15g Lactose auf nüchternen Magen für den Test, also wird es mir schlecht gehen. Was ist wenn ich dort durchfall bekomme?

Dauert es echt 2 Stunden lang?

Was gibt es noch zu beachten?

Danke euch allen :)

...zur Frage

Muss ein Elternteil auch Laktose haben wenn du es auch hast?

Heei:) Ich bin laktoseintolerant und meine Freundin auch:) Sie hat gesagt das man es nur bekommen kann wenn ein Elternteil das auch hat... Ist das wirklich so? LG

...zur Frage

Wie stillt man richtig ab?

Nach der Schwangerschaft produziert der Körper Muttermilch. Wie weiß der Körper aber, dass er irgendwann keine Milch mehr produzieren soll? Wie funktioniert das?

...zur Frage

Kann eine Laktoseintoleranz wieder verschwinden?

Bei manchen tritt eine Laktoseintoleranz ja erst später auf. Ich habe früher auch Milchprodukte ohne Probleme vertragen, in letzter Zeit jedoch nicht mehr. Bleibt das dann sicher für immer oder kann es sein dass ich Milchprodukte irgendwann wieder vertrage?

...zur Frage

Damm-Massage zur Vorbereitung auf die Geburt?

Noch habe ich etwas Zeit (bin erst im dritten Schwangerschaftsmonat), aber trotzdem interessiert mich, ob es sinnvoll ist den Damm auf die spontane Geburt durch eine Massage vorzubereiten? Eine Freundin hat mir vor ein paar Tagen erzählt, dass sie ihren Damm ein paar Wochen vor der Entbindung massiert hat. Habe vorher noch nie davon gehört. Kann man dadurch das Risiko eines Dammrisses verringern? Wenn ja, wie sieht eine solche Damm-Massage aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?