Kann man Asthma auch erst im Alter bekommen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann auch als Erwachsener Asthma bekommen. Wie man dagegen angeht, hängt von der Ursache des Asthmas ab. Bei allergischem Asthma geht es natürlich in erster Linie darum den Auslöser zu finden. Ganz allgemein versucht man bei der Therapie die Entzündung der Bronchien zu behandeln und ihre Verengung und ihre Überreaktion auf bestimmte Reize. Das macht man je nach Schweregrad mit unterschiedlichen Medikamenten, wie z.B. Kortison oder bronchienerweiternden Medikamenten.

Asthma-

Hi ihr Lieben,

als ich eben aufgestanden bin nach einem Mittagsschlaf habe ich sehr schlecht Luft bekommen, habe direkt mein Spray genommen und es wurde erstmal nicht besser erst nach ca. 10 Minuten. Bis jetzt bekomme ich noch schwer Luft, wenn ich stark Huste kommt eine gelbraune Flüssigkeit raus. Was kann das sein? Was soll ich tun damit ich wieder richtig Luft bekomme?

...zur Frage

kommen zeugungsunfähige in den stimmbruch oder bekommen sie barthaare?

ich weiß, dass wenn man im kindesalter kastriert wird nie den stimmbruch oder barthaare bekommt. gilt das eigentlich auch für zeugungsunfähige jugendliche? wird in den hoden testosteron produziert auch wenn beim samenerguss keine spermien vorhanden sind?

...zur Frage

Atemnot - Asthma?

Hallo,

war letztens bei der Ärztin zum EKG. Sie hörte mir vorher die Lunge ab. Beim leichtgeöffneten Mund bekam ich einen Hustenanfall. Die Ärztin meinte, ob ich dies öfter hätte bzw. auch beim Lachen. Als ich es bejahte, vermutete sie sofort, daß ich Asthma hätte und ich zu einem Lungenfacharzt sollte. Da ich von meiner Hausärztin zu dieser Ärztin "nur" überwiesen wurde, meinte diese, ich solle mir dafür eine Überweisung holen.

Ich sagte ihr, daß mir vor Jahren schon gesagt wurde, daß ich überempfindliche Bronchien hätte und dies sich - natürlich - auf eine Erkältung stark auswirkt. Die Ärztin meint, ich bräuchte dringend ein Spray.

Kann man im Alter auch noch Asthma bekommen? Meine Tante hatte es von Geburt an!

...zur Frage

Asthma-Spray o.Ä. rezeptfrei erhalten?

Guten Abend!

In einigen Monaten wird mich ein guter Freund (19 Jahre alt) aus Südostasien für ca. 4 Wochen besuchen. Er hat Asthma und reagiert allergisch auf Hausstaub und Tierhaare, allerdings geht er seit längerer Zeit nicht mehr zum Arzt (u.a. wegen den Kosten). Einen Inhalator/ Asthma-Spray hat er nicht mehr, nur noch Tabletten, die er nicht gut verträgt. Gelegentlich hat er Asthma-Attacken und im vergangenen Jahr musste er wegen akuter Atemnot infolge eines Infekts ins Krankenhaus.

Ich befürchte, dass er, wenn er bei mir ist, vermehrt Probleme haben wird, da bei uns völlig andere Wetterbedingungen herrschen und ich drei Hunde im Haus habe, die allerdings keinen Zugang zum Gästezimmer haben. Mein guter Freund sieht keine besonderen Probleme bezüglich seines Aufenthalts bei mir, aber er ist generell unvernünftig, insbesondere, was seine Gesundheit angeht. Natürlich werde ich alles tun, um zu vermeiden, dass er Atemprobleme bekommt. Gibt es ein Asthma-Spray etc. für Notfälle, das man rezeptfrei erhalten kann? Und wie könnte ich ihm helfen, wenn er Atembeschwerden bekommt?

LG Fio

...zur Frage

Zusammenhang zwischen Pille und Asthma möglich?

Meine Freundin leidet seit einiger Zeit an Asthma. Das ist total plötzlich gekommen. Sie macht schon immer regelmäßig Sport und hatte nie Probleme. Naja jedenfalls hat sie jetzt den Verdacht, da könnte ein Zusammenhang mit der Anibabypille bestehen. Sie nimmt diese nämlich ungefähr seit sie diese Probleme mit dem Asthma hat. Sie ist aber erst vor kurzem auf die Idee gekommen, dass da ein Zusammenhang bestehen könnte. Ganz ehrlich ich kann mir nicht vorstellen, dass da eine Verbindung besteht. Was meint ihr, ist sowas möglich? Oder hat jemand ne ähnliche Geschichte erlebt oder davon gehört?Würd mich über Antworten freuen.

...zur Frage

Bleibt einem Reizdarm immer erhalten?

Mein Mann hat einen Reizdarm bekommen, durch einige Stressfaktoren. Jetzt versucht er es mit Entspannungsübungen und behandelt sonst nur die Symptome. Kann man einen Reizdarm wieder ganz los werden? Wie könnte man das angehen? Oder muss man dann für immer damit leben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?