Kann man an der Schweinegrippe sterben????

1 Antwort

An Schweinegrippe sind immerhin schon knapp 230 gestorben. Also JA, man kann sterben :-) Allerdings sind auch über 50.000 infiziert und nicht tot. Kritisch ist es derzeit nur, wenn du irgendwie chronisch Krank bist - dann gibt sie dir den Rest. Wenn du schwanger sein solltest, ist es auch heikel. Aber du kannst dich doch ganz prima vor Ansteckung schützen. Ich leß immer hier, find ich die beste Seite: http://www.schweinegrippe-h1n1.seuchen-info.de

Wie ansteckend sind Salmonellen?

Meine Freundin ist seit letztem Mittwoch an Salmonellen erkrankt. Wie lange besteht noch die Gefahr, dass ich mich auch anstecken könnte?

...zur Frage

Meine Tochter ist gegen Masern geimpft, kann sie andere nicht geimpfte Personen trotzdem anstecken?

Meine Tochter ist zwar gegen Masern geimpft, hatte aber zu jemandem Kontakt, der Masern bekommen hat. Sie ist zur Zeit in Rumänien und macht dort ei Auslandspraktikum und in der der Firma sind jetzt einige Leute an Masern erkrankt. da ich meinen Enkel ( 3 Monate alt) bei mir habe und sie am Sonntag nach Hause kommt, stellt sich die Frage ob sie den Kleinen anstecken kann obwohl sie geimpft ist

...zur Frage

Kann man sich über das Wasser im Schwimmbad mit der Schweinegrippe anstecken?

Ist das Chlorwasser im Schwimmbad so stark "desinfiziert" das da nichts mehr passieren kann oder sollte ich das Freibad zur Zeit meiden?

...zur Frage

Pfeiffersches Drüsenfieber - Ansteckung?

Hallo,

Mein Freund ist bereits seit einigen Wochen an pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt. Auch ich bin zum Arzt gegangen und habe einen Bluttest machen lassen, obwohl ich kaum Symptome hatte (lediglich leichte Halsschmerzen und Fieber - jedoch nur für 1 Abend). Auch der Arzt war sich nach der Untersuchung von den Lymphknoten und der Milz sehr sicher, dass ich nicht erkrankt bin, da ich keinerlei typische Symptome hatte, er hat aber zur Sicherheit doch einen Bluttest durchgeführt. Und siehe da, dieser war tatsächlich positiv. Ich habe also auch Pfeiffersches Drüsenfieber, mein Körper hat nur bereits sehr früh genügend Antikörper gebildet und die Krankheit somit abgewehrt. Der Arzt sagte nur, ich solle mich in den nächsten paar Tagen ausruhen. Aber wie sieht das jetzt mit der Ansteckung aus? Habe mal gehört, wenn man bereits Pfeiffersches Drüsenfieber gehabt hat, kann man sich nicht erneut anstecken... Stimmt das soweit? Auch, wenn die Krankheit sozusagen nicht "richtig ausgebrochen" ist? Kann ich also Kontakt mit meinem (am pfeifferschem Drüsenfieber erkranktem) Freund haben und ihn auch küssen und ich würde mich nicht erneut anstecken können, bzw. es würde mich nicht noch "schlimmer" treffen, wo es mir doch gerade wieder ganz gut geht? Ich hoffe jemand kann mir diese Frage beantworten.

Ganz liebe Grüße Anna-Lena

...zur Frage

IIm Schlaf sterben als Jugendlicher?

Hey. Ich habe ein Problem. Aufgrund von einigen Todesfällen in meinem Umfeld habe ich seit einiger Zeit eine Angststörung entwickelt. Sie War schon komplett gut. Nur jetzt momentan habe ich total Angst davor morgen nicht mehr aufzuwachen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass so etwas passiert? Ich habe übrigens keine Angst vor dem Tod an sich..... aber ich weiß, dass es meine Mutter nicht verkraften wird. Ich habe so Angst, zu schlafen. DANKE für Antworten LG

...zur Frage

Habe ich ALS?

Hallo ich m 16 habe viele bzw sogut wie alle Symptome von ALS und noch viele weitere wie zum Beispiel Schmerzen, kribbeln in armen Beinen etc.. Müdigkeit, Gedächtnisstörungen extremes muskelzuckung täglich, bin wackelig auf den Beinen und muskelschwäche ich war im Krankenhaus und lies mich untersuchen aber Ich habe angst da der Arzt keine wirklichen Körperliche Befunde finden konnte die haben Bluttests, urin und stuhlproben gemacht, ein mrt und immer so Untersuchungen und neurologische Tests aber ich habe angst das ich trotzdem ALS habe.... Die meinten ist ist eine psychosomatische Störung aber ich kann das nicht wirklich weil ich heute mit einem komplett gelähmten Arm aufgewacht bin ... Hatte man Anzeichen von ALS entdeckt oder nicht..? Der einzige Befunde war das Meine Muskelnwerte oder her gesagt die ck Werte auf 1100 erhöht waren und beim zweiten blutest einen Wert von 600 hatten aber irgendwie bin ich mir so sicher daran erkrankt zu haben ich habe extreme Angst vor dem Tod und vor der Krankheit....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?