Kann man Akupressur nach dem Sport gegen Muskelkater einsetzen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aupressur hilft nicht direkt gegen Muskelkater,weil Muskelkater eine Verletzung ist an der Z-Scheibe der Muskelfilamente.Von daher keinen mechanischen Reiz auslösen sondern nur Enspannung oder Bäder und Lockerungen.

Kann Sauna Muskelkater auslösen?

Ich habe mir am Donnerstag einen Wellnesstag gegönnt und war unter anderem in der Sauna und im Dampfbad. Gestern und heute hatte ich Muskelkater in den Oberarmen. Ich habe aber sonst nichts gemacht, ich bin auch nicht geschwommen, habe es mir nur im Whirlpool gemütlich gemacht. Es war mein erster Saunatag. Nun frage ich mich, ob der Muskelkater daher kommen könnte, denn ich habe wirklich keine Ahnung woher er sonst kommen kann - habe keinen anderen Sport gemacht, nicht schwer gehoben, nichts.

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Akupunktur und Akupressur?

Würde mich mal interessieren, da ich gegen meine Migräne seit einigen Wochen Akupunktur bekomme. Ist Akupressur das gleiche?

...zur Frage

Schmerzen in den Beinen- und keine Ahnung wovon!

Seit ca. 2 Wochen habe ich aus irgendeinem Grund Schmerzen in den Beinen- besonders im rechten, das linke ist hin und wieder schmerzfrei. Angefangen hat es eines Tages beim Sport: laufe hin und wieder, mache auch einiges für die Beinmuskulatur. Am Anfang dachte ich sie seien vielleicht nur übersäuert...dachte ich hätte ein paar Tage mit einem sehr unangenehmen Muskelkater zu kämpfen. Mittlerweile kann ich aber sagen, dass die Schmerzen NICHT vom Muskel ausgelöst werden; es schmerzt nicht, wenn ich sie anspanne etc., sondern dann, wenn ich gehe oder ein Bein über das andere lege. Und sobald ich beim Sport war, fängt der Spass natürlich wieder von vorne an- obwohl ich zwischen den Trainingstagen extra längere Pausen einlege. Der Schmerz sitzt nur im Oberschenkel und ich werde das Gefühl nicht los, dass er vielleicht sogar von Knochen stammt. Was kann das sein?

...zur Frage

Plötzliche Muskelverhärtung am Unterkiefer...

Hallo

Heute ist mir etwas merkwürdiges passiert. Beim Essen bemerkte ich, wie meine Kiefermuskulatur (nur linke Seite, direkt am Gelenk) sich plötzlich verkrampfte und innerhalb weniger Sekunden anschwoll. Beim Blick in den Spiegel sah es ziemlich schlimm aus, so als hätte ich halbseitig Mumps.

Nach der ersten Panik, legte ich mir erstmal warme Kompressen auf die Stelle und machte einige Lockerungsübungen (soweit dies im Gesicht möglich ist). Nach einiger Zeit klang die Schwellung ab, bis sie kaum noch zu sehen war. Lediglich der Muskel selbst fühlte sich noch etwas angegriffen an, als wenn nach der Daueranspannung nun Muskelkater angesagt wäre.

Nun habe ich eben versucht einen kleinen Snack zu mir zu nehmen, habe aber direkt bemerkt das duch das Kauen der Muskel wieder belastet wurde.

Ich hatte bisher noch nie Schwierigkeiten mit der Muskulatur und bin auch ansonsten sehr selten krank. Eine Erkältung ist das Höchstmögliche bei mir. Diese Muskelverhärtung war mMn so wie ein Wadenkrampf beim Fussball - nur das man diesen besser durch Massagen behandeln kann.

Mich wundert einfach, wie dies so schnell passieren konnte und natürlich interessieren mich auch die Ursachen dafür. Da es beim Essen passiert ist, könnte man meinen das ich Probleme mit der Zahnstellung habe. Aber dann so aus heiterem Himmel?

Hat jemand so etwas schonmal erlebt und eine Ahnung davon?

Danke für jegliche Antwort.

...zur Frage

Ernährung umstellen und Abnehmen, wo bekomme ich Hilfe?

Guten Abend liebe Community

Seit Jahren nehme ich mir vor abzunehmen, aber bin jetzt wirklich davon überzeugt es durchzusetzen, da ich immer weiter zu nehme und neue Dehnungsstreifen dazu kommen :/ Deshalb möchte ich meine Ernährung umstellen und von nun an regelmäßig zum Sport gehen. Allerdings habe ich keine Ahnung wie ich das mit dem Abnehmen und der Ernährung angehen soll. Soll ich damit zum normalen Arzt gehen? Habe nämlich das Gefühl das ich seine Zeit mit dem Thema verschwende und der Besuch dort umsonst ist. Sonst käme mir noch Ernährungsberater in den Sinn, aber da bin ich mir auch nicht so ganz sicher. Kennt sich einer mit dem Thema abnehmen und Ernährung aus und kann mir vielleicht weiterhelfen?

Und wie ist das mit dem gerissenen Bindegewebe? Kann man da noch irgendwas tun, oder wird das für immer so hässlich bleiben? :s

Würde mich über Antworten freuen!

LG

...zur Frage

Appetit und Hunger durch Akupressur bremsen?

Ich habe von einer Akupressur- Therapie gehört, bei der der Hungernerv so beeinflusst wird, dass man automatisch weniger hunger hat. Angeblich ist der Erfolg schon bewiesen. Ich würde diese Akupressur- Therapie gerne durchführen, frage mich aber, ob sie überhaupt wirken kann? Hat jemand von euch auch schon mal davon gehört, oder noch besser Erfahrungen damit gesammelt? Ich würde das gerne machen lassen, wenn ich mich darüber noch genauer informiert habe. Auch über die Kosten, die ja wahrscheinlich, wie ich unser Gesundheitssystem kenne, privat gezahlt werden müssen. Mir ist klar, das so eine Therapie nur begleitend zu einer Ernährungsumstellung funktionieren kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?