Kann jemand etwas über die Wirkweise von Schwedenkräutern berichten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Urgroßmutters Hausapotheke nahmen Schwedenkräuter eine bevorzugte Stellung ein. Schwedenbitter war das Mittel, das in keinem Arzneischrank fehlen durfte: er diente als Verdauungshilfe nach jedem allzu üppigen, schweren Essen und war das Allheilmittel gegen Wunden, Gicht, Rheuma, Rückenbeschwerden, Kopf- oder Zahnschmerzen.

Hier steht einiges über die innerliche und äußerliche Anwendung. die Liste ist so umfangreich, das kann man hier nicht alles wiedergeben:

http://www.kraeuter-verzeichnis.de/pages/schwedenkraeuter/schwedenbitter.htm

Was möchtest Du wissen?