Kann jemand etwas über die Wirkweise von Schwedenkräutern berichten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Urgroßmutters Hausapotheke nahmen Schwedenkräuter eine bevorzugte Stellung ein. Schwedenbitter war das Mittel, das in keinem Arzneischrank fehlen durfte: er diente als Verdauungshilfe nach jedem allzu üppigen, schweren Essen und war das Allheilmittel gegen Wunden, Gicht, Rheuma, Rückenbeschwerden, Kopf- oder Zahnschmerzen.

Hier steht einiges über die innerliche und äußerliche Anwendung. die Liste ist so umfangreich, das kann man hier nicht alles wiedergeben:

http://www.kraeuter-verzeichnis.de/pages/schwedenkraeuter/schwedenbitter.htm

Wie wirken Schwedenkräuter?

Gegen welche Krankheiten kann man Schwedenkräuter anwenden und wie wirken sie eigentlich?

...zur Frage

Wann kann der Pflegedienst kündigen?

Ehefrau hat die Pflegestufe III wird vom PD 2mal am Tag früh und abends betreut, Ehemann ist den tag über bei seiner Frau ,Ehemann hat die Vorsorgevollmacht. Bei jedem Einsatz macht Ehemann den Pflegedienst Vorschriften so das nun keine Pflegekraft mehr da hin möchte. Ehemann ist sehr oft anzüglich und schon fast belästigend gegenüber der Pflegekraft,er weis alles besser und möchte nicht das der Pflegedienst die Beschwerden seine Frau ernst nimmt weil so nach seinen Äußerungen seine Frau sowieso Dement ist.

...zur Frage

Wie lange geht eine Dialyse gut, bevor man ein Spenderorgan braucht?

Ich hatte mal eine Freundin, dessen Mutter nierenkrank war. Leider hat sie kein Spenderorgan bekommen, nachdem die lange zur Dialyse gehen musste. Das fiel mir kürzlich bei der Diskussion um die Organspende mal wieder ein. Wie lange hält ein Mensch denn Dialyse durch? Oder kann man das nicht pauschal sagen?

...zur Frage

Ab wann kann man eine Narbensalbe auftragen?

Ich hab da gleich noch eine Frage: ich habe gelesen, dass es gut ist, eine Operationsnarbe mit einer Narbensalbe zu behandeln, damit die schön verheilt und das Geweben weich bleibt. Ich lasse mir heute eine aus der Apotheke mitbringen, bin aber unsicher, ab wann ich die auf die Narbe auftragen kann. Die OP liegt 9 Tage zurück, Fäden gibt es keine (die Wunde ist innerlich vernäht worden und die Fäden lösen sich wohl von allein auf) und die Narbe (ca. 20 cm lang) ist soweit dicht, wenn auch noch sehr, sehr rot. Aber es nässt nichts oder so.

Kann ich da mit der Salbe schon drauf? Oder sollte ich lieber noch etwas warten?

...zur Frage

Welchen Schnaps nimmt man, um Schwedenkräuter anzusetzen?

Ist es wichtig für die Heilwirkung, welchen Schnaps man zum ansetzen nimmt?

...zur Frage

Gefühl von Luft im Magen ?

Ich hab manchmal das Gefühl zu viel Luft im Magen zu haben dadurch muss ich dann öfters Luft aufstoßen da ich sonst ein unangenehmes Gefühl im Magen habe ....

Was kann ich gegen das Gefühl.bzw gegen die Luft im Magen machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?