Kann ich Zwiebelwickel gegen Ohrenschmerzen machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du zum ersten mal Ohrenschmerzen hast solltest Du erst mal zu einem HNO-Arzt gehen, falls Du eine beginnende Mittelohrentzündung hast muss diese mit einem Antibiotikum behandelt werden.

Hausmittel wie Zwiebelwickel oder Schafswolle sind unterstützende Maßnahmen oder für leichte, unkomplizierte Ohrenschmerzen gedacht.

Zwiebelwickel kannst Du selbst machen indem Du eine Zwiebel in Stücke schneidest sie dann in ein Tuch wickelst oder in eine Baumwollsocke und sie auf Dein Ohr legst und mit einem Schal befestigst oder Du kannst Dir eine Mütze aufsetzen.

http://www.apotheke2u.de/ratgeber-gesundheit/eltern-ratgeber-12.html

Baldrian 29.10.2011, 18:20

Danke für den Stern.

0

Bei aller Liebe zu alten Hausmitteln, aber in erster Linie solltest Du abschwellende Nasentropfen oder Sprays verwenden damit wieder Luft in das Mittelohr gelangen kann. Bei einer Mittelohrentzündung hilft leider nichts außer Antibiotika, sonst riskierst Du eine chronische Mittelohrentzündung mit Schwerhörigkeit. Besorg Dir Nasenspray und geh morgen zum Arzt, besser iss das. Gute Besserung! Viel Trinken nicht vergessen!

Was möchtest Du wissen?