Kann ich Zahnpflegekaugummis nach dem Zähneputzen kauen ,ohne die Zähne wieder putzen zu müssen?

1 Antwort

hallo, Zahnpflegekaugummis sind am besten für zwischendurch,z.B. auf Reisen,im Büro,überall wo man sich schlecht die Zähne putzen kann.Direkt nach dem Kaugummikauen muss man sich nicht die Zähne putzen,vorrausgesetzt sie sind OHNE Zucker.Zahnpflegekaugummis sind allerdings kein Ersatz für das Zähneputzen,sondern nur eine Ergänzung!

Vielen Dank für die Antwort ;)

0

Wie lange dauert es, bis man ein Loch im Zahn bekommt?

Wie lange dauert es, bis sich ein Loch im Zahn entwickelt? Sagen wir mal, man hat 2 Tage nicht die möglichkeit, seine Zähne vernünftig zu putzen sondern nur Kaugummi und ähnliches. Reicht das schon?

...zur Frage

Wie oft Zähneputzen ist noch gesund?

Wie oft am Tag sollte man sich die Zähne putzen, ohne dass es ungesund wird und man sich den Zahnschmelz etc zerstört? Also kann man sich auch zu oft die Zähne putzen?

...zur Frage

häufiges Zähneputzen schlecht für Zähne?

Hallo,

ich putz meine Zähne sehr häufig und lange (mindestens 5 Minuten). Ich will einfach keine Löcher bekommen und zum Zahnarzt gehen. Jetzt hat mir ein Kumpel aber gesagt, dass häufiges Putzen die Zähne kaputt machen kann. Stimmt das? Wem geht es genauso wie mir?

...zur Frage

Dunkle Flecken an den Backenzähnen kein Karies?

War heute beim Zahnarzt, der hat durchgeschaut, alles ok. Daheim hab ich im Spiegel meine Zähne mal genauer betrachtet und festgestellt dass ich mehrere schwarze Stellen an den Backenzähnen hab... Ist das sicher kein Karies?

...zur Frage

Immer beim Zahnarzt gewesen, jetzt sagt ein Arztkollege, ich hätte furchtbare Zähne!

Hallo, ich bin umgezogen und habe aus diesem Grund den Zahnarzt wechsel müssen. Das letzte Mal war ich anfang Februar bei meinem vorherigen Zahnarzt. Der meinte, einige Zähne wären etwas angeschlagen, aber das wäre mit elmex Gelee noch in den Griff zu bekommen.

Ich putze regelmäßig die Zähne (2x täglich) und 1x in der Woche mit elmex Gelee.

Ein Zahn im vorderen Bereich ist kariös, das kann ich im Spiegel sehen, aber alle anderen sehen nicht anders aus, als vor einem 3/4 Jahr. Schmerzen habe ich auch keine.

Weil ich 2x im Jahr zum Zahnarzt gehe und auch die Stelle vorne versorgt haben wollte, war ich jetzt an meinem neuen Wohnort bei einem neuen Zahnarzt. Der hat die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und von einer "Katastrophe" in meinem Mund gesprochen. 7 Zähne sind angeblich betroffen, bei 2 Zähnen hätte er im Röntgenbild gesehen, dass eine Wurzelbehandlung nötig sei... Ich war regelmäßig bei den Untersuchungen. Es kann doch nicht sein, dass Karies nicht auffällt bis man direkt eine Wurzelbehandlung machen muss?!

Kann ich mir durch einen weiteren Arzt ein Urteil einholen lassen? Wird das von der Krankenkasse bezahlt oder ist das mein privates "Vergnügen"? Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

...zur Frage

Was ist besser für die Zahnpflege, Zähne vor oder nach dem Frühstück putzen?

Ich habe ein Konfliktthema, Zähneputzen vor oder nach dem Frühstück? Mein Freund behauptet es sei viel besser für die Zahnpflege, wenn man die Zähne vor dem Frühstück putzt. Ich sage danach, weil ja dann die Zähne sauber sind und man mit sauberen Zähnen das Haus verlässt. Wer hat denn Recht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?