kann ich schwanger sein?? hiiiiiiiiilfe

Support

Liebe/r ichliebedich14,

bitte stelle die gleiche Frage nicht doppelt. Dadurch verliert unsere Plattform an Übersicht. Sollten Dir die gegebenen Antworten noch nicht ausreichen, kannst Du besser auf den Button "noch eine Antwort, bitte" klicken. Dann wissen die anderen User, dass Du weitere Antworten wünscht und Deine Frage erscheint bei den unbeantworteten Fragen nochmals. Zur besseren Übersicht wird diese Frage geschlossen, weitere Antworten kannst Du Deiner anderen Frage entnehmen.

Herzliche Grüsse

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

1 Antwort

Auch vom Petting kann man schwanger werden, wenn er Dir z.B. den Finger eingeführt hat kann er Samenflüssigkeit mit in die Scheide eingebracht haben. Wenn Du Dir ganz unsicher bist, wende Dich an Deinen Frauenarzt und lass Dir die Pille danach verschreiben, die sollte eine Schwangerschaft vehüten, am besten so schnell wie möglich einnehmen innerhalb von 48 Stunden.

Bin ich schwanger oder ist es nur die Psyche?

Hallo ihr Lieben,

und zwar habe ich ein problem. Mir geht es schon einer weile nicht gut. Ich hatte am 25.03.(tag meines eisprungs) petting jedoch kam es nicht zum Sex und weder zum Samenerguss. Seine Hände waren bei mir (fingern,befriedigung). Und meine Hände waren ebenso bei mir. Jedoch kam es auch zum Oralsex. Er hat mich aber nicht Oral befriedigt. Sondern eben nur ich ihn. Ich habe angst als ich ihn geküsst habe das etwas von den "Lustttopfen" in sein Mund gekommen sind beim Kuss. Denn er hat danach seine Spucke an/in mich eingeführt um es eben angenehmer zu machen. So ich verhüte nicht mit der Pille. Ich weis das es nicht sein kann da ja Spermien nicht von Mund zu Mund wandern. Meine Tage habe ich rechtzeitig bekommen (08.04.) die auch 4 Tage wie gewohnt gingen. Davor hatte ich "Anzeichen" auf eine Schwangerschaft weil ich mich sehr darin vertieft habe. Als meine Tage kamen war der gedanke Schwanger zu sein weg. Seit 3 Tagen bekomme ich nicht aus den Kopf "Schwanger" zu sein. Wie den auch? Es kam weder zu Sex, noch zu Samenerguss und seine Lusttropfen waren bei mir im Mund und nicht an seinen Händen. Meine Tage kamen auch rechtzeitig und normal. Nun muss ich auch ehrlich zugeben. Google ich mich durchs Internet und lese einige sachen. Ich habe angst und habe ein flaues gefühl im Bauch/Unterleib, komischer Druck. Stechen in der Brust. Und vorallem Schwindel. Was aber auch durch meine Verspannung/Wetteeumstellung kommen kann, müde bin ich auch. Aber das bin ich immer. Wie hoch ist die warscheinlichkeit Schwanger zu sein und trotzdem die Periode zu bekommen wie gewohnt. Wie hoch ist den die warscheinlichkeit in meinem Fall? Ich habe große Angst einen SS Test zu kaufen traue mich auch nicht einen zu machen. Ich weis das es alles nicht sein kann. Aber mache mich sehr verrückt. Geht es einen von euch da draußen auch so?

...zur Frage

Schwanger durch Lusttropfen?

Guten Tag, ich habe eine Frage, denn ich mache mir große Sorgen das ich schwanger sein könnte. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Aber jetzt erst einmal was genaueres zum Vorfall:

Ich hatte mit meinem Freund vor 2 Tagen Petting. Ich habe mal von einem Lusttropfen gehört der vor dem eigentlichen Samenerguss auftreten kann und das da auch schon Spermien enthalten sein können.. sein Glied war die ganze Zeit an meiner Vagina unten aber eingeführt hat er sein Glied nicht. Zudem nahm er Ihn in die Hand und hat danach direkt wieder seine Hände bei mir unten gehabt ...

Könnte eine eventuelle Gefahr einer Schwangerschaft bestehen ?

ich bitte um hilfreiche Antworten:)

vielen Dank im Vorraus

Grüße

Mara

...zur Frage

Wenn Frau die Pille eine bestimmte Zeit einnimmt, kann sie dann um so länger (vom Alter) schwanger werden?

Hallo.

Frauen haben ja ein bestimmte Reservoir von Eizellen bei der Geburt bekommen. Ab der ersten Periode wird es immer weniger, bis zur letzten Eizelle.

Jetzt habe ich aber gehört, dass die (Antibaby-)Pille verhindert, dass solch ein Ei aus den Eierstöcken kommt. Somit heißt es dann weiters, dass ja kein Ei befruchtet oder absterben kann.

Daher meine Frage: kann eine Frau die Jahre der Pilleneinnahme dann "hinten" dran hängen und im "hohen" Alter schwanger werden?

Falls zu unklar, hier ein Beispiel: Sagen wir, dass ♂ mit 15 den ersten Einsprung hat und bis zum Alter 50 ein Reservoir an Eizellen. Jedoch nimmt sie ab dem 15 bis zum 20 Lebensjahr die Pille = 5 Jahre. Kann man nun davon ausgehen, dass sie bis zum 55 Lebenjahr schwanger werden kann, da ja 50 + 5 Jahre (während Pilleneinnahme) = 55 Jahre ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?