Kann ich mit diesen Diagnosen Anspruch auf einen Behindertenschein einreichen?

2 Antworten

Hallo.Fazoeh,

wie es bei Dir speziell aussieht kann Du nur mit Hilfe des behandelnden Arztes bzw. Therapeuten abklären. Denn nur die wissen wie ausgeprägt Dein Problem ist. Das heißt Dein Arzt / Therapeut muss einen Bericht schreiben.

Dann stellst Du einen Antrag wie hoch das Versorgungsamt dann Deine Erkrankung wertet ist dann die Frage. ob dies dann wirklich 40 GdB mehr oder weniger sind ?

Das Pregnenolon íst ein neues Psychopharmaka zur Behandlung von Schizophrenie. (also hier Unruhe, Depression, Angst, Denk- und Konzentrationsstörungen und Sorgen). Das Pregnenolon als Medikament wird allerdings nicht nur zur Behandlung von Psychischen Erkrankungen eingesetzt!

http://www.rheuma-online.de/forum/threads/42527-Pregnenolon-Erfahrungen-damit

VG Stephan

ich glaube du bist schwer krank, ich meine wieso solltest du sonst so einen durcheinander schreiben, schizophrenie recht für einen schein, ja

Was möchtest Du wissen?