Kann ich mit 48 meine Eizellen einfrieren lassen, diese dann irgendwann von meinem Partn befr. lassen u. sie einer gsunden Leihmutter i.d. Ukraine einf. lassen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Investiere besser einen kleinen Teil des vielen für Deinen Plan nötigen Geldes in psychologische Betreuung.

Damit sparst Du viel Geld und Deine sehr merkwürdigen Wünsche wären obsolet.

Aber wart mal ab, vielleicht findet sich ja hier doch noch jemand, der die Idee -sich seine Eier im Alter von 48 Jahren einfrieren zu lassen usw.-, ganz toll findet. VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich nicht machen, selbst wenn man kann.

Das arme Kind gewöhnt sich dann an die falsche Stimme, den falschen Herzschlag, den falschen Lebensrhythmus... was soll das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Winherby 12.10.2017, 12:47

Vor allem, was soll das, im Alter von 48 Jahren plus X noch Mutter werden zu wollen, wenn man/frau es bisher nicht geschafft hat,- warum auch immer. Für mich ist allein dieser Gedanke behandelnswert. LG

0
Hooks 17.10.2017, 13:38
@Winherby

Ok, wenn man es vorher nicht war... ich kenne einige, die mit Mitte 40 nochmal ein Kind bekamen.

Aber Du hast schon recht, es ist schlimm, wie viele Frauen es hinauszögern, Kinder zu bekommen - obwohl man nicht weiß, welcher Hintergrund hier vorliegt.

Manchmal ist es auch gar nicht so einfach, sich gegen die öffentliche Meinung zu stellen.

1

Was möchtest Du wissen?