Kann ich mir eine Warze am Fuß auch selber vereisen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann das auch selber machen, ja. Wichtig ist, dass du lange genug auf der Warze bleibst, sonst hilft es nichts. In der Packungsbeilage ist sicher beschrieben, wie man das machen soll. Ich meine man muss da 30 Sekunden durchhalten, auch wenn es gegen Ende unangenehm wird. Du kannst es dir auch einmal von deinem Hausarzt zeigen lassen und dann auch direkt fragen ob du ein Rezept bekommst. Das weiß ich nämlich nicht.

Ja kann man machen, meine Erfahrung mit Wartner war, das es gar nichts gebracht hat, aber probieren kann man es ja.

Ja das gibt es in der Drogerie (Schlecker, DM, Rossmann etc.) zu kaufen. Unbedingt die Packungsbeilage lesen und genau so wie beschrieben vorgehen. Fühlt sich erst nach stechendem Schmerz an und wenn es vorbei ist als wie ein Brandfleck. Ists eigentlich auch und bekommt ne Brandblase (die häut löst sich vom fleisch und mit ihr die warze)

Am Fuß funktioniert das ziemlich gut wegen der dicken Hornhaut, da hab ich bisher jede Warze mit nur einer Anwendung wegbekommen...ich hab aber auch ne Warze auf dem handrücken wo die Haut ziemlich dünn ist und die Warze ziemlich hartnäckig ist...die hab ich bisher noch nicht wegbekommen wird zwar nach jeder anwendung kleiner, aber man darf/sollte immer erst 2-3 wochen warten bis man die gleiche stelle wieder vereist. Probier es doch einfach mal aus, ich versprech dir dass du bei Fußwarzen direkt zugucken kannst wie sie abfallen :)))))

lg erika

Was möchtest Du wissen?