Kann ich meinem Baby schon mit 3 Monaten Glässchen zufüttern ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit Fertiggläschen würde ich noch nicht anfangen, aber gegen ein Karottenbrei selbstgemacht spricht nichts. Ich habe bei meinen Kindern damit beste Erfahrungen gemacht. Wenn sie allein mit Stillen nicht mehr satt geworden sind, dann gab es meist abends ein paar Löffelchen Karottenbrei und die Nacht war ruhig. Ich weiß nun nicht, ob Du Dein Baby noch stillst, wenn ja dann ist der dünne Stuhl ja nicht unnormal und wenn nein, dann müßte der Brei Abhilfe schaffen. Alles Gute für Euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was den Darm beruhigt ist auch Fencheltee, den dürfen die kleinen trinken, Glässchen bei füttern da würd ich bis zum 6. Monat warten, falls sie stillen und das kleine nid satt wird einfach mit Pre Nahrung ausgleichen, davon können die nämlich soviel trinken wie sie wollen. Wir durften nichts beifüttern vom kia aus in dem alter, wir sollten zwischendurch immer mal fencheltee geben und das hat auch geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?