Kann ich meine Wohnung vor Birkenpollen schützen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier sind einige Tipps:

  • Die Wohnung

  • Lassen Sie Fenster geschlossen und öffnen Sie die Fenster zum lüften nur bei geringer Pollenbelastung; diese ist in den Städten zwischen ca. 6.00 und 8.00 Uhr Morgens, in ländlichen Gebieten zwischen 19.00 und 24.00 Uhr. Nach langen Regenzeiten ist die Pollenbelastung in der Luft auch gering, dies ist auch eine optimale Zeit zum lüften.

  • Putzen Sie Ihre Wohnung so oft wie möglich (am besten mehrmals die Woche), benutzen Sie keine Staubtücher o.ä, die beste Methode ist einen Lappen und einen Eimer Wasser. Wenn Sie Ihre Wohnung mit einem Staubsauger saugen achten Sie darauf, dass der Staubsauger einen Hepafilter hat

  • Saugen Sie regelmäßig Ihre Polstermöbel.

  • Vermeiden Sie Staubfänger (z.B. Gardienen, Polstermöbel), verzichten Sie vor allem auf einen Teppich in Ihrer Wohnung

  • Spannen Sie vor Ihre Fenster Pollenfilter

  • Das Schlafzimmer

  • Kaufen Sie sich eine Allergiker-Matratze, Allergiker-Kissen und Decken

  • Beziehen Sie Ihr Bett und Ihre Bettwäsche so oft wie möglich neu

  • Gehen Sie vor dem Schlafen duschen und waschen Sie Ihre Haare gründlich, denn dort befinden sich die meisten Pollen an Ihrem Körper und Sie tragen diese dann mit ins Bett.

  • Nehmen Sie keine Klamotten mit ins Schlafzimmer, die Sie den ganzen Tag getragen haben. Ziehen Sie Ihre Klamotten vorher aus und legen Sie diese am besten gleich in die Wäsche.

  • Setzen Sie zumindest im Schlafzimmer einen Luftfilter ein

  • Das Auto

  • Lassen Sie während der Fahrt alle Fenster geschlossen, egal wie warm es im Auto ist (kaufen Sie das nächste Auto mit Klimaanlage)

  • Lassen Sie sich in Ihr Auto einen Pollenfilter einbauen

  • Haben Sie keinen Pollenfilter im Auto stellen Sie die Lüftung so ein, dass die Luft nicht von draußen reinkommt. (Diese Funktion hat in der Regel jedes Lüftungssystem im Auto)

  • Putzen Sie regelmäßig Ihr Auto von innen, saugen Sie vor allem die Sitze und alle anderen Stoffe

(http://www.heuschnupfen-tipps.de/tipps.html)

Was möchtest Du wissen?