Kann ich meine Monatslinsen länger als einen Monat tragen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man KANN es schon. Gut ist es aber nicht. Ich tu das selbst ab und zu aber das Problem ist wohl, dass die Linsen irgendwann weniger Sauerstoffdurchlässig werden und man dann dem Auge schadet, weil sich anscheinend neue kleine Gefäße bilden. Ich weiss nicht ob das stimmt, das sind nur die Informationen, die ich habe. Von der Sehschärfe her funktionieren die Linsen auch noch eine ganze Weile länger als die angegbene Zeit.

Ja das stimmt mit der nachlassenden Sauerstoffdurchlässigkeit. Gute Antwort :)

0

also ich kann dir nur raten trage sie wirklich nur einen Monat und nicht länger. Ich war erst letzte Woche beim Augenarzt und darf nun 3-4Wochen gar keine Kontaktlinsen tragen. Als erstes haben die Augen ein wenig gebrannt, dann sich gerötet, dann sah es nach einer Bindehautentzündung aus und wenn ich die Augen offen hatte tat dies höllig weh, wie als wären sie zu trocken. als dies dann nach 3tagen Beschwerden der Fall war, war ich beim Augenarzt der meinte ich hätte eine kleine Entzündung allerdings kommt dazu noch das meine Hornhaut momentan nicht gut aussieht sondern ein wenig geschädigt ist. Ende der Geldsparerei durch längeres tragen- erstmal nur Brille tragen :(

Ich kann zwar durchaus verstehen, dass du deine Linsen länger tragen möchtest, das solltest du aber wegen des höheren Infektionsrisikos vermeiden. Wenn du die Linsen bekommst, sind sie erst einmal steril verpackt, aber nur bis du die Packung öffnest sind sie eben wirklich steril, und bei Monatslinsen beginnt sich das Material zu verändern, auch wenn du das selbst vielleicht nicht merkst. Kontaktlinsen können für unangenehme Schäden am Auge sorgen wenn man sie nicht richtig benutzt, und dann kannst du sie vielleicht mal längere Zeit gar nicht tragen, also tust du dir letztendlich keinen Gefallen, wenn du sie länger trägst.

Was möchtest Du wissen?