Kann ich Ibu und ASS kombinieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ibuprofen und Aspirin wirken über den selben Mechanismus, deswegen bringt eine Kombination eigentlich nichts. ASS wirkt auch nicht gefäßverengend. Nur Aspirin Komplex wirkt gefäßverengend, das liegt aber daran, dass es zusätzlich noch Pseudoephedrin enthält. Den selben Effekt erreichst du aber billiger und gezielter mit einem Xylometazolin-Nasenspray (z.B. Nasenspray AL 0,1%).

ASS wirkt gefäßverengend??

Wie kommst du zu dieser Ansicht?

Entzündungshemmend wirken beide Stoffe, sie haben auch ein ähnliches Nebenwirkungsspektrum, insbesondere bezüglich Magen- Darmblutung und Magen-Unverträglichkeit.

Daher erscheint es nicht sehr sinnvoll. beide Substanzen zu kombinieren. Eher kann man die Dosis einer(!) Substanz erhöhen, WENN die schmerzreduzierende Wirkung nicht ausreicht.

Für deine geschwollenen Nasenschleimhäute solltest du allerdings eher keine Dosiserhöhung anstreben (und schon gar keine Kombination wie von dir erfragt, ASS würde ich wg. Blutungsrisiko weglassen), sondern eher mit Dampfbad (Inhalation) und ggf. einem Nasenspray für wenige(!) Tage behandeln (letzteres nur, wenn keine Verletzung die Ursache der Schwellung ist).

Nicht kombinieren. Beide Medikamente haben unerwünschte additive Wirkungen am Magen-Darm-Trakt: Die protektiven Effekte des Prostaglandin E2 für die Magenschleimhaut werden durch beide Medikamente geblockt. Somit erhöht sich das Risiko für die Entwicklung eines Ulcus/Gastritis erheblich.

Nein, solltest du nicht!

Die FDA (amerikanische Arzneimittel-Zulassungsbehörde) hat darauf hingewiesen, dass Ibuprofen und ASS nicht gemeinsam eingenommen werden sollten. Die Erklärung: Ibuprofen kann die plättchenaggregationshemmende Wirkung von Acetylsalicylsäure (ASS) zumindest teilweise aufheben. Eine Arbeit (3) beschrieb sogar eine erhöhte Mortalität (Sterblichkeit) bei Patienten, die aus kardiologischen Gründen ASS erhielten und dann Ibuprofen einnahmen.

Zwar gibt es Hinweise, dass bei einer bestimmten zeitlichen Abfolge der Einnahme (Ibuprofen 30 Minuten nach ASS oder 8 Stunden zuvor) dieser Effekt ausbleibt, doch erscheint ein solches Einnahmeverhalten zu kompliziert, als dass es für die Praxis angeraten werden könnte. Vielmehr wird empföhlen, bei einem unter ASS stehenden Patienten, bei dem die Gabe eines NSAR (entzündungshemmenden Arzneimittels) erforderlich ist, Diclofenac zu verordnen, das nach den Arbeiten von Catella-Lawson et al. (5) keine Wechselwirkung mit ASS zeigt. Quelle: http://tinyurl.com/clc39t5

Wenn der Fragesteller nach 500mg ASS fragt, nimmt er die ziemlich sicher nicht wegen der Thrombozytenaggregationshemmung, sondern wohl eher als Analgetikum (andernfalls würde ich eine Dosis von 50 - 100 mg erwarten)

Damit wäre also wurscht, ob die Aggregationshemmung durch Ibu reduziert wird (wäre vll. sogar eher als Vorteil zu werten). Allerdings ist es ganz prinzipiell nicht besonders empfehlenswert, mehrere verschiedene NSARs gleichzeitig einzunehmen.

2

hallo,

abgesehen davon, das beides Schmerzmittel sind wirkt ASS blutverdünnend und entzündungshemmend. Ibuprofen ist ebenfalls schmerzlindernd und entzündungshemmend. Es macht keinen Sinn beide Präparate gleichzeitig zu nehmen, da jedes für sich schon stark genug ist. Damit wäre nicht nur die Dosis zu hoch sondern du stresst auch noch deinen Magen. Man muß ja nicht gleich solche Geschütze auffahren. Wichtig ist es viel zu trinken,sich Ruhe zu gönnen und zu Hausmitteln wie inhalieren oder zu einer Einreibung greifen.

Was möchtest Du wissen?