Kann ich einem 7 Monate altem Baby schon Fuchtsaft geben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In diesem Alter sollten die Zwerge möglichst ungesüßte säurearme Säfte bekommen. Etwa Karottensaft oder milden Apfelsaft, den kann man auch gut mit Fencheltee mixen. Ganz wichtig, die Säfte sollten auf gar keinen Fall Kristallzucker oder gar Zuckerersatzstoffe enthalten. Versuche dem Kind den Saft in einer Tasse zu geben und es nicht länger als nötig am Getränk herumnuckeln zu lassen, damit werden nur die Zähne geschädigt.

Hallo Omaliese,

ich finde das sehr lobenswert, dass du dir darüber solche Gedanken machst. Lena hat dir ja schon eine sher ausführliche Antwort gegeben. Ich wollte nur noch dazusagen, dass du das am besten mit dein Eltern deines Enkels/deiner Enkelin besprichst. Frag sie, was sie schon versucht haben und was sie selber schon füttern. Das vermeidet Probleme ;) Außerdem würde ich, wenn du Fruchtsäfte gibst, keinen zu sauren Saft nehmen. Ich bekomme nach zu viel Orangensaft zum Beispiel ein etwas unwohles Gefühl im Bauch. Zudem sollte der Saft nicht direkt aus dem Kühlschrak kommen, das ist für Babys zu kalt!

Viel Spaß mit dem/der Kleinen!

Was möchtest Du wissen?