Kann Haarausfall auch psychische Ursachen haben?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sogar die häufigste Ursache. Die organischen Ursachen sind viel seltener.

Haarausfall nach Haarefärben

Nach dem Haare färben hatte ich heute extremen Haarausfall. Ich leide außerdem an Schuppenflechte (über dem rechten Ohr).

Kann der Haarausfall durch das Färben verursacht sein? Oder spielt die Schuppenflechte eine Rolle? Ich bin total verzweifelt - was kann ich tun?

...zur Frage

Haarausfall - zu viele Haare

Hallo liebe Community!

Ich hab folgendes "Problem"! Ich bin mit extrem dichtem, dicken und vielen Haaren gesegnet. Ich bin grundsätzlich schon froh darüber. Wenn es wieder mal zu viele Haare sind, lass ich das mit der Effilierschere ausschneiden und gut ist.

Jetzt ist es nur so, dass mir extrem viele Haare ausfallen! Am Kopf merkt man es natürlich gar nicht, aber ich hab die Haare überall! In der Wohnung, an der Kleidung, am Körper nach dem Duschen, in der Wanne.....

Es stört mich extrem, dass überall Haare sind, aber ich möchte auch nichts gegen Haarausfall nehmen, da ich ja eh schon so viele Haare am Kopf hab!

Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich tun kann? Ich sauge schon täglich die Wohnung, aber es ist einfach widerlich, wenn nach dem Duschen die Haare vom Kopf am Körper kleben!

Danke schon mal im Voraus

LG Annika

...zur Frage

Haarausfall+ Neurotermitis

Ich hab schon ziemlich viel gefragt was Haarausfall betrifft, aber hab td noch eine Frage :p Also 1. Wenn mir heute kurze Haare ausfallen, dann liegt die Ursache doch 4 Monate zurück oder? Und 2. Ich hatte einen richtigen Neurotermitis Anfall, der dauerte ca einen Monat, jz wirds wieder besser und auf meinen Fingerkuppen wächst wieder die Haut zusammen, wenn man das so sagen kann, aber kann da auch einen Zusammenhang haben mit dem Ha? Also Auslöser für Haarausfall und Neurotermitis = Stress, Hormone oder einfach der Winter? Hab einen Termin beim Hautarzt keine Sorge

...zur Frage

Haarausfall, wie merkt man das bei vielen Haaren?

Hab eigentlich sehr viele Haare und bemerke auch keine kahlen Stellen, aber wenn ich mir in letzter Zeit die Haare bürste, dann kommt es mir so vor als seien total viele Haare in der Bürste und auch über den Tag kann ich echt viele Haare von Jacken und so entfernen. Wie kann ich rausfinden, ob ich mehr Haare als sonst verliere? Was wäre normal? Und woran kann es liegen? Stress? Ernährung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?