Kann Haarausfall auch psychische Ursachen haben?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sogar die häufigste Ursache. Die organischen Ursachen sind viel seltener.

Haarausfall im Sommer- was ist normal?

Hallo,

normalerweise verliere ich am Tag so max 20 Haare und nach dem waschen sind es maximal 70 Haare

Jetzt ist es so, dass ich nach dem Haare waschen 70 Haare verliere und so beim durchkämmen 40 Haare verliere.

Das alles fing Anfang Juli an, wobei ich da am Anfang noch 50 Haare beim waschen verloren habe und 20-30 beim durchkämmen.

Es wird also irgendwie minimal mehr und solang bekomme ich es mit der Angst zu tun, da ich nie wirklich die Haare verliere.

Ich weiß halt nicht ob es „normal“ ist, bei der Hitze so viel zu verlieren.

Mitte April bis Anfang Mitte Juni hab ich versucht meine Ernährung umzustellen, allerdings war das das alles eine „Schnapsidee“ und ich ernähre mich jetzt wieder ganz normal.

Sonst ist bei mir auch alles beim Alten... falls jemand denkt ich habe etwas :(

Geht es denn jemand auch so? Ich mach mir sehr Sorgen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?