Kann es sein dass man von den Darm-Bakterien krank wird obwohl der von dem die Bakterien stammen gesund ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich musste erstmal lesen, was das überhaupt ist. Also mir würde sich der Magen so oder so umdrehen, egal ob da positive oder negative Bakterien im Spiel sind. Wer solche Praktiken bevorzugt, braucht sich über Nachwirkungen nicht zu wundern.

SteffenSchr 12.10.2015, 11:10

Also zum Glück geht es mir heute schon wieder deutlich besser, das Wochenende war echt unangenehm. In Bezug auf KV-Sex muss man sagen, ich hab mich da auch erst ran getastet. Ich mache sowas auch nur mit Mädels wie ich RICHTIG attraktiv finde, ansonsten würde mir das auch keinen Spaß machen. Allerdings denke ich dass ich zukünftig etwas Abstand davon nehmen werde, nicht dass ich mir nochmal sowas einfange. Zumindest im Mund werde ich wohl nicht mehr machen.

1

Jedoch bin ich bislang noch nie irgendwie krank geworden

Da hast Du halt bisher "Glück" gehabt. Wer sich Fäkalien oral zuführt, muss mit Magen-/Darmreaktionen rechnen.

Du solltest übrigens solche Fragen lieber in einschlägigen Foren stellen, da dort der "Erfahrungsschatz" weitaus höher ist.

SteffenSchr 11.10.2015, 12:53

Naja, also bevor ich das zum ersten mal gemacht habe habe ich mich von einem Arzt beraten lassen, aber nur im Hinblick auf Natursekt, also Urin. Und er meinte damals sofern das Mädel gesund ist kann man das ohne Bedenken in den Mund bekommen oder auch schlucken. Nur halt für KV hab ich nie irgendwo gefragt weil es mir etwas peinlich war.

0

Ja wenn man geschwächt ist , sehr alt , schlecht ernährt, Immunsupressiva nimmt z.B. schaden listerien etc. nicht immer 

Hi,

wusste nun auch nicht direkt was gemeint ist... Ich denke schon dass es sein kann, dass man selbst keine Sympthome hat aber durchaus Krankheiten mit sich trägt.

LG

Was möchtest Du wissen?