Kann es sein, dass ich über 2 Monate einen Scheidenpilz habe?! (nur ab und zu kurze Besserung)

1 Antwort

Dein Problem kenne ich sehr gut. Es ist ein Scheidenpilz. Bei mir zog es sich über ein Jahr hin und ich war völlig fertig mit den Nerven. Die Frauenärztin verordnete Zäpfchen und alles war weg und nach der Periode begann alles von vorn. Erst durch meinen Hausarzt bin ich zu einem Frauenarzt gekommen, der schaute, verschrieb Tabletten, die mein Mann auch mit nehmen musste und der Spuk war verschwunden und ich wieder ein Mensch. Für das Brennen eignet sich auch sehr gut normales Speiseöl, kein Babyöl. Nach jedem Waschen und möglichst nach jedem Toilettengang auftragen.

Danke für deine Antowrt! Weisst du vielleicht noch, was das für Tabletten waren? Ich versuche das mal mit dem Oel, danke!

0

Was möchtest Du wissen?